Futterarten

Die richtige Ernährung von Aquarienfischen

Sollten Sie nur eine Fischart in Ihrem Aquarium pflegen, benötigen Sie für diese eine Art das entsprechende Futter. Sobald aber mehrere Fischarten im Aquarium leben, müssen alle Ansprüche erfüllt werden. So wird zwar jeder Fisch jedes Futter erhalten, aber dies schadet nicht, da auch in der Natur das Nahrungsspektrum der Arten meist weit gefächert ist. Auch ein räuberischer Fisch frisst pflanzliche Nahrung, da diese im Verdauungstrakt seiner Beute vorhanden ist. Wichtig ist, dass Sie alle Ernährungsbedürfnisse Ihrer Fische mit verschiedenen Futtersorten abdecken.

Welche Fischarten wünschen sich welche Futtersorten?

Wie bei den Säugetieren, brauchen auch verschiedene Fische unterschiedliches Futter. So gehören z. B. der Piranha und der Neon zu den Salmlern, haben aber völlig unterschiedliche Ansprüche an ihr Futter, wie jeder weiß. So offensichtlich es beim Piranha und Neon ist, so unbekannt ist es aber bei anderen Fischarten. Daher haben wir Ihnen eine Liste zusammen gestellt, aus der Sie entnehmen können, welche Futtersorten für Ihre Fische ideal wären.

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.