Kinder-Aquarium - Die Sternchengruppe U3

Wir sind der Meinung, dass für Kinder der Kontakt zu Tieren und das Lernen des verantwortungsvollen Umgangs mit Lebewesen unerlässlich ist. Nur so kann eine Beziehung zur Natur und dem bewussten Umgang mit unserer Umwelt in die Köpfe der Kids kommen. Hierbei gehen die Kinder meist viel vorsichtiger und sorgsamer mit den Tieren um, sodass das Wohl der Tiere nicht in Frage zu stellen ist. Umso mehr freuen wir uns deshalb, wenn sich engagierte Schulen und Kindergärten mit einem Konzept melden und ein Aquarium als "Lernmodul" wirkungsvoll integrieren. In solchen Fällen helfen wir sowohl mit fachlichem Rat als auch mit einigen Produkten, um die erfolgreiche Pflege des Aquariums zu ermöglichen.

Wie das Projekt verlief und welche Emotionen dabei geweckt wurden, stellen wir Ihnen mit Bildern und einem Bericht der Sternchengruppe dar.

Die Sternchengruppe U3 berichtet

Im Sommer 2016 hieß es, der Dschungel kommt in unsere Kita, exotische Tiere besuchen uns. Tränklers rollender Zoo hinterließ einen bleibenden Eindruck. Der Wunsch nach einem Gruppentier bei unseren Kleinen wurde immer größer. Es stellte sich irgendwann nur noch die Frage, welches Gruppentier für die U3 geeignet ist. Nachdem die Eltern von unserem Wunsch gehört hatten, ging alles sehr schnell, und plötzlich hatten wir sieben Gruppenmitglieder mehr (Fische). Nun galt es, ihnen ein zu Hause zu geben. Aus vielen alten Sachen entstand für die Fische ein Zuhause. Durch Ihre Unterstützung gelang es uns, die Fische dann auch noch artgerecht zu halten. Die KINDER, ELTERN, Fische und ERZIEHERINNEN der U3 Gruppe bedanken sich auf diesem Weg herzlich bei Ihnen.

© 10.03.2017
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
JBL GmbH & Co. KG

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Kommentare