JBL PhosEx ultra
Filtermasse zur Entfernung von Phosphat aus Aquarienwasser

  • Entfernung von Phosphat aus Aquarien: Filtermasse zum Einsatz in Aquarienfiltern
  • Anwendung: Filtermasse in Universalfilterbeutel füllen und im Filter platzieren
  • Unlösliche Eisenverbindung: Gibt keine Stoffe an Wasser ab
  • Für Süß- und Meerwasser: 340 g zur dauerhaften Bindung von 18.000 mg Phosphat.
  • Lieferumfang: Filtermasse PhosEx ultra 340 g, inkl. Netzbeutel, Clip
Mehr erfahren
Grundpreis 32,59 EUR / kg
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.
class="button left expand secondary" >Warenkorb
Wunschzettel
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Sauberes und gesundes Wasser
Pflanzen-, Futterreste und Stoffwechselprodukte verschlechtern die Qualität des Aquarienwassers. Gute Wasserqualität ist zur Förderung der Gesundheit von Fischen und Pflanzen im Aquarium notwendig. Diese kann durch verschiedene Filter und unterschiedliches Filtermaterial erreicht werden. Die Filter saugen das Aquarienwasser an und ziehen die Verschmutzungen und Abfallstoffe durch das Filtermaterial aus dem Wasser heraus.

Details

JBL PhosEx ultra 340 g

Art. Nr.:
6254100
EAN Nummer:
4014162625410
Inhalt:
340 g
Für:
200 l
Volumen Verpackung:
1.050 l
Bruttogewicht:
394.000 g
Nettogewicht:
340 g
Gewichtumw.:
1000
Maße (l/h/b):
43/225/125 mm
FAQ
JBL PhosEx Ultra: Aus meiner Leitung kommen bereits 2,0 mg/l Phosphat. Nun meine Frage: Hält sich das Filtermaterial im absorptiven Zustand auch bei Wasserwechseln oder muss es dann jedes mal erneuert werden?

JBL PhosEx Ultra bindet etwa 18.000 mg Phosphat, ehe seine Kapazität erschöpft ist. Daher können Sie es auch bei Wasserwechseln so lange weiter verwenden, bis seine Kapazität erschöpft ist und der Phosphatgehalt im Wasser ansteigt (Kontrolle mit JBL Phosphat Test sensitive). 2,0 mg/l ergeben bei einem 200 l Aquarium bei einer vollen Befüllung 400 mg Phosphat, bei einem Teilwasserwechsel von 50 % 200 mg Phosphat. Man kann daher die Reichweite in etwa errechnen.

Nach Verwendung von JBL PhosEx ultra ist mein Aquarienwasser bräunlich-rot gefärbt.

Es ist davon auszugehen, dass JBL PhosEx ultra vor der Anwendung nicht ausgewaschen wurde.

Spülen Sie den Netzbeutel mit JBL PhosEx ultra vor der ersten Benutzung unter fließendem Wasser aus, um Staubanteile, die sich aufgrund von Transport etc. nicht ganz vermeiden lassen, zu entfernen.

Führen Sie einen größeren Wasserwechsel von etwa 50 - 60 % durch, entnehmen Sie JBL PhosEx ultra aus dem Filter und spülen das Granulat noch einmal durch. Nach Möglichkeit reduzieren Sie für einige Stunden die Filterleistung (bitte beachten Sie, dass die Sauerstoffversorgung gewährleistet bleibt), damit sich noch vorhandene Partikel absetzen können, diese können dann mit einer Mulmglocke abgesaugt werden.

Kann man JBL PhosEx ultra im Beutel im Bypass z.B. in einem Filterbeckel betreiben ?

Ja, das geht, jedoch muß man berücksichtigen, dass die Phosphatadsorption durch JBL PhosEx ultra langsamer vonstatten gehen wird.

Woher kommen meine Algen?

Algenprobleme im Aquarium sind nie nur auf einen Faktor oder Rahmenbedingung rückführbar, sondern es ist immer ein Gemenge zwischen verschiedenen Faktoren, wozu gehören Licht, Düngung, Wasserwechsel - konkret wie häufig und wie viel - Fütterung, Tierbesatz und natürlich die konkreten Wasserwerte.

Rotalgen, wenigstens die klassischen Pinsel- und Bartalgen kommen nach Auswertungen, die über Jahre durchgeführt wurden, bei folgenden Parametern in absteigender Reihenfolge vor:

1) zu wenig Kohlendioxid (zu 100 % der gemessenen Becken), der pH-Wert sollte in Abhängigkeit von der Karbonathärte auf jeden Fall im leicht sauren Bereich liegen.
2) erhöhte Phosphatwerte (über 90 %), hier hilft oft die Phosphatlimitierung mittels JBL PhosEx ultra.
3) zu wenig und zu unregelmäßige Düngung (Eisen sollte immer wenigstens in Spuren nachweisbar sein).
4) zu wenig Wasserwechsel, empfehlenswert sind bei Algenproblemen wöchentliche Wasserwechsel von mehr als 30 %.
5) zu wenig schnell wachsende Pflanzen.

Hält sich das JBL PhosEx ultra im absorptiven Zustand auch bei Wasserwechseln oder muss es dann jedes mal erneuert werden ?

JBL PhosEx ultra bindet etwa 18.000 mg Phosphat, ehe seine Kapazität erschöpft ist. Daher kann es auch bei Wasserwechsel so lange weiter verwendet werden, bis seine Kapazität erschöpft ist und der Phosphatgehalt im Wasser ansteigt (Kontrolle mit JBL Phosphat Test sensitive).

Beispiel: 2,0 mg/l im Leitungswasser ergeben bei einem 200 l Aquarium bei einer vollen Befüllung 400 mg Phosphat, bei einem Teilwasserwechsel von 50 % neue 200 mg Phosphat. Man kann daher die Reichweite in Abhängigkeit der Wasserwechsel errechnen.

Blog - Meinungen & Erfahrungen

16.07.2017

Übersicht Düngung im Aquarium

Das JBL Pflanzenpflegekonzept führt auch bei den anspruchsvollsten Wasserpflanzen zu kräftigem und gesundem Wuchs. Für die richtige Pflanzenpflege bietet JBL vom Dünger über Bodensubstrate bis zur vollautomatischen CO2-Düngeanlage alle Komponenten an.

Mehr erfahren

07.07.2017

Welches Filtermaterial ist das Richtige?

Durch den Einsatz spezieller Filtermaterialien können bei Bedarf aber auch Problemstoffe, wie z. B. Nitrat oder Phosphat aus dem Aquarienwasser gezielt entfernt werden. Diese Tabelle gibt einen Überblick:

Mehr erfahren

18.09.2016

Die wichtigsten Wasserwerte im Blick

Professionelle Wasseranalyse – klingt abschreckend und teuer. Aber das professionelle Wassertesten in Ihrem Aquarium oder Teich geht auf hohem Niveau auch zu Hause und vor allem einfach und kostengünstig.

Mehr erfahren

01.08.2016

Wasserwerte für Pflanzenaquarien im Detail

Wenn wir dieses Liebigsche Minimumgesetz auf die Aquaristik übertragen, wird schnell klar, wie bedeutend eine ausgewogene Düngung für Pflanzenaquarien ist.

Mehr erfahren
Presse

21.03.2013

JBL Filtermaterialien im neuen Design

Mit 37 verschiedenen Filtermaterialien bietet JBL ein sehr umfangreiches und kompetentes Programm für Aquarienfilter an. 13 Verpackungen werden jetzt im Design nach und nach umgestellt, um dem Aquarianer auf den ersten Blick die ...

Mehr erfahren
Labore und Rechner

Wasseranalyse Online-Labor

Geben Sie hier Ihre Wasserwerte ein und lassen Sie eine fundierte Analyse Ihrer Werte in Sekundenschnelle durchführen. Sie geben Ihre Wasserwerte ein - wir analysieren! Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre gemessenen Wasserwerte direkt in das JBL Online-Labor einzugeben, das Ihren Wert analysiert, erklärt und Abhilfemaßnahmen vorschlägt.
Lesenswert

Aquarienprobleme

Haben Sie Algenprobleme oder Ihre Aquarienpflanzen wachsen nicht gut? Ist das Wasser trübe oder Ihre Fische sind krank? Entsprechen Ihre Wasserwerte nicht Ihren Vorstellungen? Unser Expertenteam hat Probleme eingehend analysiert und bietet Ihnen Aquaristik-Problemlösungen an, die wirklich funktionieren.

Algenprobleme im Meerwasser lösen

Algen gehören zu einem Meerwasserbiotop genauso dazu wie Korallen. Erst wenn die Algen Überhand nehmen, sollten Maßnahmen dagegen ergriffen werden. Da die Algen im Meerwasser sehr vielfältig sind, erklären wir Ihnen hier, wie Sie bei den einzelnen Meerwasseralgen reagieren können.

Wasserwerte optimieren

Die richtigen Wasserwerte sind der Garant für ein funktionierendes und schönes Meerwasseraquarium. Wir zeigen Ihnen wie es geht.
Download

Bedienungsanleitung

Sicherheitshinweise