JBL BioNitratEx
Bio-Filtermaterial zur Nitratentfernung

  • Biologisches Filtermaterial, das Bakterien abbauen und dabei algenförderndes Nitrat im Süß- oder Meerwasser entfernt
  • Filtermaterial einfach in den Innen- oder Außenfilter geben und erst nachfüllen, wenn es nach etwa 6 Monaten von den Bakterien abgebaut wurde
  • Die Biobälle werden von Bakterien besiedelt, die einen dicken Biofilm bilden. Unterhalb des Biofilms sinkt der Sauerstoffgehalt, so dass die dortigen Bakterien Sauerstoff aus Nitrat holen und es so abbauen
  • Wasserstabilisierende Wirkung: Da bei bakteriellen Abbauprozessen pH-senkende Säuren entstehen, enthalten die Biobälle säurebindende Mineralien zur Wasserstablisierung
  • Lieferumfang: 100 Biobälle für Nitratabbau in 200-300 Liter Aquarienwasser; 1 Ball / 2-3 Liter Wasser
Mehr erfahren
Grundpreis 0,21 EUR / St
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Auf natürliche Weise Algen bekämpfen:
Nitrate und Phosphate sind Hauptalgen-Nährstoffe. Wenn Sie dem Wasser einen oder beide Nährstoffe entziehen, können die Algen nicht mehr wachsen!
Bakterien bauen Nitrat aber nur unter bestimmten Bedingungen ab: Erst wenn kein Sauerstoff mehr vorhanden und gleichzeitig eine Kohlenstoffquelle (Nahrung für die Bakterien) vorhanden ist, holen sich die Bakterien den Sauerstoff aus dem Nitrat und bauen es so ab.

So funktioniert JBL BioNitratEx:
Bei JBL BioNitratEx siedeln sich Bakterien innerhalb von etwa 4 Wochen auf der Oberfläche der Bälle an und bilden einen dicken Biofilm. Unterhalb des Biofilmes ensteht eine sauerstoffarme Zone, in der die Bakterien dann zur "Nitratatmung" übergehen und dabei das algenfördende Nitrat (NO3) abbauen. Die Biobälle dienen als Futter und Nitrat als Sauerstofflieferant für die Bakterien. Daher werden die Biobälle im Laufe der Zeit kleiner (optisch einfach zu kontrollieren) und verschwinden ganz. Das dauert etwa 6-12 Monate, je nach Nitratbelastung. Dann sollten wieder Biobälle nachgefüllt werden.

Schnecken: Wenn viele Schnecken auf die JBL BioNitratEx Kugeln gelangen, fressen sie die Biofilme auf deren Oberflächen. Dadurch gelangt wieder Sauerstoff an die untersten Bakterienschichten, die dann keine Notwendigkeit mehr haben, den Sauerstoff aus dem Nitrat herauszulösen und es damit abzubauen. Bei vielen Schnecken kann es daher sinnvoll sein, die JBL BioNitrat Ex Kugeln in einen feinen Beutel zu packen, der Schnecken den Zugang versperrt.

Unterschied zu JBL NitratEx:
JBL BioNitratEx funktioniert auf rein biologische Weise durch bakteriellen Nitratabbau. JBL NitratEx dagegen ist ein Kunstharz, das Nitrat aus dem Wasser bindet (nur Süßwasser!) und gegen harmloses Chlorid austauscht (Ionenaustauscherfunktion). Der Vorteil dieses Systems ist, dass Sie es auch auf die Schnelle einsetzen können, z. B. um aus Leitungs- oder Brunnenwasser Nitrat zu entfernen.

Details

JBL BioNitratEx

Art. Nr.:
6253600
EAN Nummer:
4014162625366
Inhalt:
100 Teile
Volumen Verpackung:
1.050 l
Bruttogewicht:
252.000 g
Nettogewicht:
210 g
Gewichtumw.:
0
Maße (l/h/b):
43/225/125 mm
FAQ
Wie wirkt JBL BioNitrat Ex?

JBL BioNitrat Ex wirkt langsamer als JBL NitratEx, die Basis hier ist die sogenannte Denitrifikation durch Bakterien. Das Material kann bis zu 12 Monaten seine Wirkung entfalten.

Woher kommen meine Algen?

Algenprobleme im Aquarium sind nie nur auf einen Faktor oder Rahmenbedingung rückführbar, sondern es ist immer ein Gemenge zwischen verschiedenen Faktoren, wozu gehören Licht, Düngung, Wasserwechsel - konkret wie häufig und wie viel - Fütterung, Tierbesatz und natürlich die konkreten Wasserwerte.

Rotalgen, wenigstens die klassischen Pinsel- und Bartalgen kommen nach Auswertungen, die über Jahre durchgeführt wurden, bei folgenden Parametern in absteigender Reihenfolge vor:

1) zu wenig Kohlendioxid (zu 100 % der gemessenen Becken), der pH-Wert sollte in Abhängigkeit von der Karbonathärte auf jeden Fall im leicht sauren Bereich liegen.
2) erhöhte Phosphatwerte (über 90 %), hier hilft oft die Phosphatlimitierung mittels JBL PhosEx ultra.
3) zu wenig und zu unregelmäßige Düngung (Eisen sollte immer wenigstens in Spuren nachweisbar sein).
4) zu wenig Wasserwechsel, empfehlenswert sind bei Algenproblemen wöchentliche Wasserwechsel von mehr als 30 %.
5) zu wenig schnell wachsende Pflanzen.

Kann ich BioNitratEx auch verwenden, wenn ich einen Innenfilter habe?

Ja, natürlich können sie BioNitratEx auch im Innenfilter verwenden. Wir haben hierfür auch extra Einsätze für die Innenfilterserie.

Blog - Meinungen & Erfahrungen

25.09.2018

Biotopaquaristik Teil 3: Südostasien, Vietnam: Tram Chim Melaleuca forests, Dong Thap Provinz

Viel Laub am Boden, halb verottetes Holz als Wurzeln, die den Eindruck vermitteln, dass sie in das Aquarium ragen und ein paar Nymphea-Pflanzen am Rand.

Mehr erfahren

21.09.2018

Missverständnisse – Typische Anfängerfehler

Wir haben aus unseren Erfahrungen im Kundenservice und den vielen Zuschriften und Fragen die typischen Anfängerfehler zusammengetragen. Den erfahrenen Aquarianer lässt es vielleicht schmunzeln, doch sind wir einmal ehrlich, einen der Fehler haben Sie sicherlich bei Ihrem Start auch begangen, oder?

Mehr erfahren

16.07.2017

Übersicht Düngung im Aquarium

Das JBL Pflanzenpflegekonzept führt auch bei den anspruchsvollsten Wasserpflanzen zu kräftigem und gesundem Wuchs. Für die richtige Pflanzenpflege bietet JBL vom Dünger über Bodensubstrate bis zur vollautomatischen CO2-Düngeanlage alle Komponenten an.

Mehr erfahren

07.07.2017

Welches Filtermaterial ist das Richtige?

Durch den Einsatz spezieller Filtermaterialien können bei Bedarf aber auch Problemstoffe, wie z. B. Nitrat oder Phosphat aus dem Aquarienwasser gezielt entfernt werden. Diese Tabelle gibt einen Überblick:

Mehr erfahren

18.09.2016

Die wichtigsten Wasserwerte im Blick

Professionelle Wasseranalyse – klingt abschreckend und teuer. Aber das professionelle Wassertesten in Ihrem Aquarium oder Teich geht auf hohem Niveau auch zu Hause und vor allem einfach und kostengünstig.

Mehr erfahren

01.08.2016

Wasserwerte für Pflanzenaquarien im Detail

Wenn wir dieses Liebigsche Minimumgesetz auf die Aquaristik übertragen, wird schnell klar, wie bedeutend eine ausgewogene Düngung für Pflanzenaquarien ist.

Mehr erfahren
Presse

07.08.2018

Nitratabbau nicht so einfach wie gedacht

Filtermaterial gegen algenförderndes Nitrat (NO3) zu entwickeln ist eine komplizierte Angelegenheit. Bakterien bauen Nitrat nur dann ab, wenn der Sauerstoffgehalt im Wasser praktisch Null ist und sie eine Nahrungsquelle in Form von Kohlenstoff vorliegen haben.

Mehr erfahren

11.09.2017

JBL Nitratentferner: Einfach professionell

Hohe Nitratwerte führen meist zu Algenproblemen und sind daher unerwünscht. Das neue JBL Filtermaterial JBL BioNitrat Ex „NEW“ ist hierfür ein perfekter Problemlöser:

Mehr erfahren
Lesenswert

Meerwasser

Es gibt kaum ein Problem, für das es keine Lösung gibt! Das größte Problem ist eigentlich nur, herauszubekommen, was die Ursache des Problems darstellt.

Problematische Wasserwerte senken

Wir sagen Ihnen, wie Sie kritische Wasserwerte senken können.

Mangelerscheinungen

So beugen Sie Mangelerscheinungen bei Fischen und Pflanzen vor

Algenbekämpfung

So bekämpfen Sie Algen langfristig und erfolgreich.

Tägliche Pflege

Was kommt an Pflege täglich oder wöchentlich auf Sie zu? Was sind die elementaren Pflegemaßnahmen für Ihr Aquarium?

Wasserwerte

Welche Wasserwerte sind wichtig? Wie können Sie optimale Wasserwerte erreichen?

Wasseraufbereitung

Was bedeutet Wasseraufbereitung? Wie wird aus Leitungswasser das richtige Tropenwasser?

UV-C

Möchten Sie grünes Wasser wieder klar bekommen? Möchten Sie die Keimzahlen im Aquarienwasser senken? Möchten Sie Technik statt Flüssigpräparaten einsetzen, um Wasser zu klären?

Das richtige Filtermaterial

Wie sollte Filtermaterial beschaffen sein? Welches Filtermaterial löst welche Probleme? Wie wird es gereinigt? Wo soll es im Filter platziert werden?

Aquarien Filter und Aquarien Zubehör

Warum ist ein Filter wichtig? Welche Aufgabe hat Ihr Filter? Was gibt es bei Filtern zu beachten? Welche Filtertypen gibt es?

Das Meerwasseraquarium

Holen Sie sich Ihren Urlaub am Korallenriff in Ihr Wohnzimmer! Ein Meerwasseraquarium ist die spannendste Form der Aquaristik

Biotop (Lebensraum)-Aquarientypen

Ein echtes Stück Amazonas oder mit dem Kongo ein Stück aus dem Herzen Afrikas. Ein Lebensraum (Biotop) Aquarium ist eine Herausforderung. Können Sie die Natur kopieren?

Dschungel-Aquariumtyp JBL Rio Pantanal®

Ein Stück Dschungelfluss in Ihrem Wohnzimmer. Lebendiges Treiben unter Wasser! Mit dem JBL Rio Pantanal® Aquarium kein Problem

Felsenriff-Aquarientyp JBL Malawi Rocks®

Die Fische des Malawisees sind so bunt wie die Fische der Korallenriffe. Holen Sie sich ein Stück Süßwasserriff mit diesem Aquarium in Ihr Wohnzimmer

Goldfisch-Aquarientyp JBL Goldfish Paradise®

Muntere Goldfische im Aquarium sind eine perfekte Bereicherung eines jeden Zimmers! Holen Sie sich mit einem Goldfischaquarium neue Mitbewohner in Ihr Heim
Download

Bedienungsanleitung

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweis für Zubehör
    Dateiname:
    safety_instructions_zubehoer.pdf
    Größe:
    17 kByte
    Download