News

Atomforschung mit JBL UV-C Wasserklärern

UV Lampe JBL AquaCristal UV-C - Series II

JBL erhält interessanten Brief vom Atominstitut der TU Wien: "Im Vordergrund sieht man die AquaCristal UV-C Series II Lampe von JBL und im Hintergrund das neue Experiment der Neutronen- und Quantenphysik-Gruppe am Atominstitut der TU Wien. Hier befassen wir uns mit physikalischen Fragen zur Beschreibung der Zustände kurz nach dem Urknall.

UV-C Lampen werden sehr häufig zur Abtötung von Algen, Bakterien und anderen Krankheitskeimen in Aquarien und Teichen benutzt. Doch nicht nur im alltäglichen Leben finden diese Lampen Anwendung.

Die UV-C Lampe AquaCristal von JBL wird jetzt auch den Ansprüchen der Wissenschaft gerecht: Noch Anfang des Jahres 2011 hatten wir große Probleme mit Cyanobakterien (Blaualgen) im Kühlkreislauf der Kupferspulen unseres Detektorsystems. Nach Abtötung der Blaualgen haben wir nach einer dauerhaften Lösung gesucht.

Fündig wurden wir bei der Firma JBL, die uns dankenswerterweise eine AquaCristal UV-C Lampe kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Diese UV-C Lampe ist nun seit mehreren Monaten als Bypass in unseren Kühlkreislauf eingebaut. Stetig fließen geringe Mengen an destilliertem, deionisiertem Wasser an der UV-C Lampe vorbei.

Das Ergebnis ist äußerst erfreulich: Unser Algenproblem gehört mittlerweile der Vergangenheit an."

Neutronen- und Quantenphysik, Atominstitut der TU Wien

© 12.12.2011 JBL GmbH & Co. KG