News

Noch nie war ein Algenmagnet effektiver

Auf den ersten Blick wirkt der schwimmende Scheibenmagnet eher unspektakulär. Er besitzt nur eine seitlich angebrachte Klinge zur Entfernung hartnäckiger Algen.

Wer aber mit bisherigen Algenmagneten gearbeitet hat und weiß wie lange er kreisförmige Bewegungen ausführen muss, bis Algen restlos von der Scheibe entfernt sind, wird NIE wieder ohne den neuen JBL Floaty Blade arbeiten wollen: Mit nur einem Darüberfahren sind sogar steinharte Kalkalgen in Meerwasseraquarien entfernt. Mit jeglichen Algenarten in Süßwasseraquarien macht er ebenfalls in nur einem Arbeitsgang kurzen Prozess.

Diese außergewöhnliche Wirksamkeit wird übrigens nicht durch eine ganz besonders scharfe Klinge erreicht, sondern durch den hohen Anpressdruck des Starkmagneten. Die Klinge ist sogar stumpf ausgeführt, damit keine Verletzungsgefahr gegeben ist und ist als Ersatzteil separat erhältlich. Noch nie war ein Algenmagnet effektiver! JBL bietet den Floaty Blade (engl.: Klinge) in zwei Stärken an:

JBL Floaty Blade L für Scheibenstärken bis 15 mm, JBL Floaty Blade XL für Scheibenstärken bis 25 mm.

© 22.01.2013 JBL GmbH & Co. KG