News

Ein kleiner und ein großer Bruder für die JBL Außenfilterfamilie

Es war nur eine Frage der Zeit, wann die JBL CristalProfi e Familie Zuwachs bekommt. Nun ist es soweit; mit den beiden neuen JBL CristalProfi e 401 und 1901 greenline wird die Reihe um ein kleineres und ein größeres Modell abgerundet.

Der große Bruder JBL CristalProfi e 1901 besitzt als typischer „greenline“ Vertreter einen energiesparenden Pumpenkopf mit nur 36 W Stromverbrauch bei 1900 l/h Pumpenleistung! Mit einem Filtertopfvolumen von 15 l ist seine bakterielle Abbauleistung von Schadstoffen besonders hoch und für Aquarien zwischen 300 und 800 Litern konzipiert. Eine Besonderheit sind Rollen, auf den der Filter z. B. im Schrank für Wartungsarbeiten hervorgerollt werden kann. Die Rollen sind selbstverständlich schwingungsdämpfend ausgelegt.

Als kleiner Bruder leistet der neue JBL CristalProfi e 401 für Aquarien zwischen 40 und 120 Litern perfekte Dienste. Absolut klares Wasser dank Spezialfiltermaterial JBL MicoMec und einer Pumpenleistung von 450 l/h bei nur 4 Watt Leistungsaufnahme sind kaum zu schlagen. Gerade bei kleineren Aquarien stellt der kleinste JBL Außenfilter eine professionelle Alternative zu Innenfiltern dar.

Beide Filter sind, wie alle JBL Filter, direkt anschlussfertig: Mitgeliefertes Schlauch- und Rohrzubehör anschließen, Startknopf mehrmals drücken, einen Moment warten bis das Wasser in den Filter hineingelaufen ist und Stecker rein – los geht’s!

Lieferbar ab 11.11.2013

© 25.09.2013 JBL GmbH & Co. KG