News

Die UV-Kinder bekommen neue Namen

Um die Produktnamen verständlicher zu gestalten, werden die JBL Energiesparlampen für Terrarien umbenannt. Der UV-Zusatz in Zahlen entfällt (z. B. JBL ReptilDesert UV 300) und wird durch die Wattzahl ersetzt (z. B. JBL ReptilDesert UV-Light 15 W).

Das komplette Energiesparlampenprogramm für Terrarien umfasst jetzt somit 4 Lampentypen mit unterschiedlichen Wattstärken:

  • JBL ReptilDesert UV Light in 15 und 23 Watt für UV bedürftige Tiere,
  • JBL ReptilDesert Daylight ohne UV in 24 W und 6500 °K Farbtemperatur (kalt-weiß)
  • JBL ReptilJungle UV Light in 15 und 23 Watt für Tiere mit wenig UV-Bedarf,
  • JBL ReptilJungle Daylight ohne UV in 24 W und 4000 °K Farbtemperatur (warm-weiß)

Zukünftig wird auch auf allen Lampen in der Aquaristik sowie Terraristik die Energieeffizienzklasse angegeben, die man bereits von Kühlschränken und anderen elektrischen Geräten kennt.

Um die Einordnung wirklich zu verstehen, hilft etwas Hintergrundwissen: Die JBL ReptilDesert Daylight 24W und JBL ReptilJungle Daylight 24W werden die Energieeffizienzklasse A erhalten, weil sie die gesamte Energie in sichtbares Licht umsetzen. Die UV-Strahlung enthaltenden Lampen JBL ReptilDesert UV UV und JBL ReptilJungle UV UV dagegen, strahlen neben dem sichtbaren Licht auch UV-Strahlung ab und erhalten daher „nur“ die Energieeffizienzklasse B. UV-emittierende Lampen KÖNNEN NIE zur Energieeffizienzklasse A gehören.

© 07.01.2014 JBL GmbH & Co. KG