JBL ProScape Mg Macroelements
Magnesium-Pflanzendünger für Aquascaping

  • Zusatzversorgung für Pflanzen: Magnesium-Ergänzungsdünger für Aquascaping-Aquarien
  • Dosierung ist abhängig von Beleuchtungsstärke, CO2-Zugabe und Verbrauch.
  • Vitales Pflanzenwachstum, verhindert Mangelerscheinungen. Ideale Magnesiumwerte
  • Überprüfung der Dosierung mit JBL Magnesium-Test Süßwasser
  • Lieferumfang: 1 Flasche ProScape Mg Macroelements. Anwendung täglich: 6 ml/100 l bei Starklicht mit CO2, bei Schwachlicht ohne CO2: 2 ml/100 l wöchentlich
Mehr erfahren
Grundpreis 3,80 EUR / 100 ml
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.
class="button left expand secondary" >Warenkorb
Wunschzettel
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Unterwassergärtner
Aquascaping bezeichnet die Technik der Gestaltung von Aquarienlandschaften. Hierbei können phantasievolle Pflanzenzusammenstellungen, die Nachbildungen einer Überwasserlandschaft oder natürlicher Lebensräume entstehen. Ein Aquascaping-Aquarium enthält keine bis wenig Fische und Wirbellose. Somit verringert sich die Nährstoffzufuhr für Pflanzen und das Wachstum derer wird begrenzt. Stickstoffe, Phosphor und andere Mineralien werden zur Mangelware und müssen gezielt nachgedüngt werden. Für ein gesundes Pflanzenwachstum in einer schönen Unterwasserlandschaft benötigen die Pflanzen Licht, CO2 und die richtigen Nährstoffe.

Zur Ermittlung des genauen Düngerbedarfs unter Berücksichtigung der Ausgangswerte des Aquarienwassers benutzen Sie bitte den Dosierungskalkulator unter www.proscape.de

Details

JBL ProScape Mg Macroelements 250 ml

Art. Nr.:
2112200
EAN Nummer:
4014162211224
Inhalt:
250 ml
Volumen Verpackung:
0.960 l
Bruttogewicht:
383.000 g
Nettogewicht:
258 g
Gewichtumw.:
1000
Maße (l/h/b):
65/185/80 mm
FAQ
Ich würde gerne meine Pflanzen mit ihrem Produkt düngen und komplett umstellen. Wie gehe ich nun vor?

Eine Umstellung der Pflanzendüngung sollte grundsätzlich nicht schlagartig erfolgen. Die Dünger der verschiedenen Hersteller sind in ihren Zusammensetzungen bzgl. der Spurenelemente etwas unterschiedlich aufgebaut. Dies kann vorübergehend zu Nährstoffunterschieden im Wasser führen. Am sinnvollsten ist die Umstellung in 3 Schritten:

1) Reduzierung des Altdüngers um 1/3, der neue Dünger wird mit 1/3 zudosiert. Etwa 3-4 Wochen abwarten und die Reaktion der Pflanzen beobachten.

2) Reduzierung des Altdüngers um 2/3, der neue Dünger wird mit 2/3 zudosiert. Etwa 3-4 Wochen abwarten und die Reaktion der Pflanzen beobachten.

3) Vollständige Einstellung der Düngung mit dem Altdünger und Umstellung auf den neuen Dünger.

Wichtig ist, dass man die Reaktion des Pflanzenwuchses auf der einen Seite beobachtet und andererseits den Eisengehalt des Wassers mind. 2 x wöchentlich kontrolliert. Der Wert sollte keinesfalls auf 0 fallen, andererseits nach Möglichkeit jedoch auch nicht über etwa 0,2 mg/l steigen. Kurzzeitige Spitzen sind dabei nicht zu berücksichtigen.

Grundsätzlich sollten die Maßnahmen wöchentlich durchgeführt werden, idealerweise im Anschluß an einen Wasserwechsel. Damit erreicht man bessere Erfolge als mit Stoßdüngungen in größeren Zeitintervallen.

Woher kommen meine Algen?

Algenprobleme im Aquarium sind nie nur auf einen Faktor oder Rahmenbedingung rückführbar, sondern es ist immer ein Gemenge zwischen verschiedenen Faktoren, wozu gehören Licht, Düngung, Wasserwechsel - konkret wie häufig und wie viel - Fütterung, Tierbesatz und natürlich die konkreten Wasserwerte.

Rotalgen, wenigstens die klassischen Pinsel- und Bartalgen kommen nach Auswertungen, die über Jahre durchgeführt wurden, bei folgenden Parametern in absteigender Reihenfolge vor:

1) zu wenig Kohlendioxid (zu 100 % der gemessenen Becken), der pH-Wert sollte in Abhängigkeit von der Karbonathärte auf jeden Fall im leicht sauren Bereich liegen.
2) erhöhte Phosphatwerte (über 90 %), hier hilft oft die Phosphatlimitierung mittels JBL PhosEx ultra.
3) zu wenig und zu unregelmäßige Düngung (Eisen sollte immer wenigstens in Spuren nachweisbar sein).
4) zu wenig Wasserwechsel, empfehlenswert sind bei Algenproblemen wöchentliche Wasserwechsel von mehr als 30 %.
5) zu wenig schnell wachsende Pflanzen.

Soll man bei einem Algenproblem die Düngemenge reduzieren?

Eine umfassende Antwort auf diese Frage kann nicht gegeben werden, da man hierzu eine umfassende Analyse des Wassers, der Düngung, Beleuchtung, Versorgung mit Kohlendioxid und der regelmäßigen Wasserpflege durchführen muss.

Algen gehen nicht nur auf ein Zuviel an Nährstoffen, hier insbesondere Phosphat und Nitrat zurück, sondern sehr oft auch auf ein Zuwenig an den sogenannten Mikronährstoffen, von denen Eisen das bekannteste ist. Sehr oft liegt hier die tiefere Ursache des Algenproblems.

Bei Algenaufkommen ist es in der Regel sehr empfehlenswert, die Menge und Regelmäßigkeit der Wasserwechsel zu erhöhen, auf einen guten Besatz mit schnellwüchsigen Pflanzen zu achten und diese dann entsprechend der Anweisungen mit JBL Ferropol oder JBL Ferropol 24 zu düngen.

Blog - Meinungen & Erfahrungen

31.07.2017

Die weltbesten Aquascaper arbeiten mit JBL

Auch wenn Aquascaping eine Kunst ist, so kann doch jeder Aquarienbesitzer sein Aquarium zu Hause künstlerisch gestalten.

Mehr erfahren

22.07.2017

JBL ProScape Tools

Die JBL ProScape Tools sind perfekt auf die Bedürfnisse von professionellem Aquascaping abgestimmt. Sie sind aus rostfreiem, hochwertigem Japanstahl (besonders feine Oberfläche) für beste Qualität und höchste Schnittpräzision der Scheren gefertigt.

Mehr erfahren

16.07.2017

Übersicht Düngung im Aquarium

Das JBL Pflanzenpflegekonzept führt auch bei den anspruchsvollsten Wasserpflanzen zu kräftigem und gesundem Wuchs. Für die richtige Pflanzenpflege bietet JBL vom Dünger über Bodensubstrate bis zur vollautomatischen CO2-Düngeanlage alle Komponenten an.

Mehr erfahren

20.04.2017

Pflegemittel - Die besten Lösungen für Ihr Aquarium

Mit den richtigen Produkten ist die Aquarienpflege nicht nur einfach, sondern kann auch viel Spaß machen! Die auf intensiver Forschung basierenden Zusammensetzungen der JBL Produkte sind zwar gerade bei Pflegemitteln nicht immer auf den ersten Blick erkennbar, aber auf jeden Fall mittel- und langfristig am schönen Aquarium und gesunden Fischen abzulesen.

Mehr erfahren

26.02.2017

Pflanzenaquarium mit und ohne CO2 im Zeitraffer

Haben Sie schon einmal live gesehen, wie groß der Unterschied zwischen einem Pflanzenaquarium mit und einem ohne CO2-Düngung wirklich ist?

Mehr erfahren

17.02.2017

Event-Bericht: Die Aquarium Design Meisterschule 2017

Die Aquaristik ist ein Hobby voller Emotionen, Kreativität und Spaß. In den letzten Jahren schossen zahlreiche Wettbewerbe zur Einrichtung von Aquarien unterschiedlichster Stilrichtungen aus dem Boden. Ob lokal oder im Internet – Wettbewerbe gibt sie wie Sand am Meer.

Mehr erfahren

05.11.2016

Die JBL Rechner – kalkuliert zum Erfolg

Die drei wichtigsten Faktoren für Ihr Pflanzenaquarium sind der Nährstoffhaushalt, der Bodengrund und die Beleuchtung.

Mehr erfahren

30.10.2016

Sinnvoll düngen – Wöchentlich oder täglich?

Das Thema Pflanzenpflege und Düngung ist eine Philosophie für sich. Jeder hat andere Ansätze, viele können zum Erfolg führen. Wichtig ist, dass der gewählte Ansatz zu Ihrem Aquarium passt.

Mehr erfahren

16.10.2016

Wie viel Dünger benötigt Ihr Aquarium?

Wir erhalten oft die Frage: „Wie viel Dünger brauche ich für mein Aquarium?“ Auf allen Produktverpackungen finden Sie Dosierungsempfehlungen, die als erster Anhaltspunkt wichtige Informationen zum Starten der Düngung geben.

Mehr erfahren

08.10.2016

Social Escape - Step by Step entsteht ein Aquarium zum Entspannen (Anti-Burn-Out)

Social steht für Online Marketing und Social Media. Escape für die Ausflucht aus dem schnelllebigen digitalen Arbeitsalltag in eine andere Welt. Ein Ruhepol und Rückzugsort zum Ausgleich.

Mehr erfahren

01.08.2016

Wasserwerte für Pflanzenaquarien im Detail

Wenn wir dieses Liebigsche Minimumgesetz auf die Aquaristik übertragen, wird schnell klar, wie bedeutend eine ausgewogene Düngung für Pflanzenaquarien ist.

Mehr erfahren

25.07.2016

Pflanzenpflege: Wie können Wassertests helfen?

Wasser sieht im Idealfall kristallklar aus und enthaltene Problemstoffe sind oft nicht sichtbar. So kann klares Wasser durchaus giftig sein.

Mehr erfahren

19.07.2016

Scape ein Aquarium - So geht's

Hier finden Sie eine Kurzanleitung zum Scapen von Aquarien. Schritt für Schritt erklären wir Ihnen anhand von Bildern, wie Sie Ihr eigenes Scape durchführen und Ihr Aquarium zum perfekten ProScape wird. Reinigen Sie das Aquarium mit . Bitte nie Haushaltsreiniger verwenden. Schichten Sie im Bereich, wo später Steine oder Holzstücke platziert...

Mehr erfahren

12.07.2016

Was ist das Besondere an der Pflege eines ProScapes?

Die Pflegemaßnahmen in einem „normalen“ Aquarium beschränken sich auf einen zweiwöchigen Teilwasserwechsel von etwa 30 % und einem Kürzen von Wasserpflanzen, die zu lang geworden sind.

Mehr erfahren

01.04.2016

Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 2

Das Minimumgesetz, von Justus von Liebig verständlich formuliert, besagt, dass das Wachstum von Pflanzen durch die knappste Ressource beschränkt ist. Wird ein Nährstoff hinzugegeben, der bereits im Überfluss vorhanden ist, hat das keinen Einfluss auf das Wachstum.

Mehr erfahren

29.03.2016

Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 1

Anders als in natürlichen Gewässern haben wir in Aquarien mit Fischen meistens einen Nähstoffüberschuss durch die Fütterung und resultierende Ausscheidungen durch die Fische. So stehen den Pflanzen Nitrate und Phosphate ausreichend Mengen zur Verfügung.

Mehr erfahren

26.03.2016

Traumlandschaften unter Wasser erstellen

Jeder Aquarianer kommt irgendwann an den Punkt, an dem er mehr möchte, als „nur“ ein Aquarium mit Fischen und Pflanzen. Er möchte vielleicht eine Überwasserlandschaft wie eine Gebirgskette mit Wäldern oder einen besonderen Lebensraum (Biotop) in seinem Aquarium nachbilden.

Mehr erfahren

12.02.2016

#HannoverScape2016 – Platzierung

Am vergangenen Wochenende wurde das Finale der Aquarieneinrichtungsmeisterschaft #HannoverScape2016 durchgeführt. Die finalen Platzierungen möchten wir Ihnen nun zusammen mit dem Einrichter vorstellen.

Mehr erfahren

30.11.2015

ProScape „Sulawesi Cliffs” von Jessica Runde

Wir haben ProScaper gebeten, ihre Werke für unsere Community, also Sie, vorzustellen. Jessica Runde hat sich vor einigen Monaten daheim ein Musteraquarium erschaffen, und die Einrichtung inkl. Entwicklung mit JBL ProScape in Video und Bildern festgehalten.

Mehr erfahren

26.11.2015

Sauerstoffexplosion im Aquarium - Einfach nur richtig gedüngt

Jeden Abend gleicht mein Aquarium einem „Whirlpool“ mit tausend kleinen Sauerstoffblasen. Diesen Moment nutze ich zur Entspannung und Ausklang des Tages.

Mehr erfahren

04.11.2015

ProScape: „Escarpment“ – Ein Testimonial berichtet von seinem Aquascape

Wir haben ProScaper gebeten ihre Werke für unsere Community, also Sie, vorzustellen. Philipp Tauchmann hat sich vor einigen Monaten daheim ein Musteraquarium erschaffen und die Einrichtung inkl. Entwicklung mit JBL ProScape in Video und Bildern festgehalten.

Mehr erfahren

12.09.2015

Wie entsteht ein ProScape - Making-Of „Scaping Four“

Von der Idee zum fertigen Layout bedarf es einiger Planung. Woher kommt das Material, was brauche ich dafür? Das setzt voraus, dass Sie sich für eine Stilrichtung entschieden haben.

Mehr erfahren

29.08.2015

Sie fragen, wir antworten: Wie sollte ein Aquascape gedüngt werden?

Lieber Chris, liebe Community, gerne beantworten wir Ihnen diese Fragen. Ein üppiges Pflanzenwachstum basiert auf den Elementen Beleuchtung, CO2-Versorgung und eine optimale Düngung mit Nährstoffen.

Mehr erfahren
Presse

18.02.2015

JBL Aquaristikrechner – super nützlich für jeden Aquarianer

Es gibt ein paar Fragen, auf die nur einige Auserwählte die richtigen Antworten haben. Dazu gehört die Frage nach der benötigten Bodengrundmenge, der optimalen Lichtmenge und der komplizierten Dünge-Zugabe-Menge. Die JBL ...

Mehr erfahren

21.11.2014

Scaping Four - Aquascaping Livestream-Event

In Wien treffen sich vier bekannte ProScaper und Sie können live am PC oder Smartphone via Livestream dabei zusehen.

Mehr erfahren

01.06.2014

JBL mit Spezialdünger für erfolgreiche Aquascaper und die, die es werden wollen

Eigentlich ist jeder Aquarianer froh, wenn sein Nitrat- und Phosphatwert niedrig ist. Nur Aquascaper sind wegen des niedrigen Fischbesatzes bemüht, die Dünge-Komponenten entweder einzeln oder als NPK-Dünger zusätzlich zum ...

Mehr erfahren
Labore und Rechner

ProScape Düngerrechner

Hier errechnen Sie die optimale Versorgung Ihres Aquariums mit den JBL ProScape Fertilizern. Zur optimalen Versorgung der Wasserpflanzen ist eine Dosierung in zwei Schritten empfehlenswert.
Lesenswert

Aquarienprobleme

Haben Sie Algenprobleme oder Ihre Aquarienpflanzen wachsen nicht gut? Ist das Wasser trübe oder Ihre Fische sind krank? Entsprechen Ihre Wasserwerte nicht Ihren Vorstellungen? Unser Expertenteam hat Probleme eingehend analysiert und bietet Ihnen Aquaristik-Problemlösungen an, die wirklich funktionieren.
Download

Bedienungsanleitung

  • JBL ProScape Mg Macroelements
    Größe:
    2 MByte
    Download

Produkttests & -infos

  • JBL ProScape Mg Macroelements Aquascapia Produktvorstellung
    Größe:
    498 kByte
    Download

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweis für Wasseraufbereiter
    Dateiname:
    safety_instructions_Wasseraufbereitung.pdf
    Größe:
    18 kByte
    Download
  • JBL ProScape Mg Macroelements
    Größe:
    34 kByte
    Download