Kalkausfällungen im Teich - Woher kommt die Trübung?

Bei Trübungen im Gartenteich schnellt der erste Gedanke direkt zu Algen oder aufgewirbeltem und überschüssigem Schlamm am Grund. In den meisten Fällen trifft diese Annahme auch zu und ist auf überschüssige Phosphate und mangelnde Pflege zurückzuführen (Weitere Tipps finden Sie unter:  Wassertrübungen ).

Das auf dem Bild gezeigte Problem ist allerdings weder braun noch grün, sondern milchig. Bei frisch angelegten Teichen wäre hierbei noch an eine Bakterienblüte zu denken, die durch die explosionsartige Vermehrung der Bakterien entstehen kann. Ebenso möglich wäre eine Massenvermehrung von Infusorien (Pantoffeltierchen und Rädertierchen).

In beiden Szenarien kann der Einsatz eines JBL PROCRISTAL UV-C Geräts ( UV-C ) hilfreich sein und bereits nach 36 Std für eine anhaltende Klärung sorgen. 

Wir konnten bei dem vorliegenden Fall jedoch alle zuvor genannten Faktoren ausschließen. Was bleibt also nun noch übrig?

Der Kunde hat seinen Teich entleert und komplett neu befüllt. Von diesem Schritt raten wir generell ab und empfehlen größere Wasserwechsel mit einer Schlammabsaugung und Reinigung. Es ist dabei immer ratsam, den Teich wie eine Torte aufzuteilen und an mehreren Tagen sukzessive zu reinigen. 

Die Ursache für die milchige Trübung

Das Leitungswasser des Kunden wies einen pH-Wert über 7,5 und eine hohe Karbonathärte auf. Das enthaltene CO2 entweicht an der Wasseroberfläche und infolgedessen steigt der pH-Wert an.

Durch die Verringerung des CO2-Gehalts kann weniger Kalk gebunden werden (Kohlensäuregleichgewicht), sodass Kalk ausfällt und eine milchige Trübung verursacht. In einem Aquarium kann durch die Zugabe von CO2 gegengesteuert werden, um den Effekt, der auch als Biogene-Entkalkung beschrieben wird, zu verhindern. Eine CO2 Zugabe im Teich ist nicht nur unüblich, sondern auch schwierig.

Der Selbsttest

Mit einer großen Glasvase wird Wasser aus dem Teich entnommen. Hier sieht man die Färbung und bei längerer Standzeit auch die Kalkausfällung.

Die Lösung

Eine Möglichkeit zur Entfernung der Trübung ist die Filterung auf mechanischem Wege. Hierzu kann  JBL Symec micro , ein sehr feines Filtervlies, verwendet werden. Es filtert alle Partikel mit einer Größe von mindestens 1/1000 mm heraus. Allerdings setzt es sich sehr schnell zu und kann nur unter Beobachtung verwendet werden. 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mit  JBL pH-Minus die Härte zu senken und damit dem Effekt entgegenzuwirken.

Haben Sie ähnliche Beobachtungen in Ihrem Teich machen können? Welche Lösungen brachten den gewünschten Erfolg? Kommentieren Sie einfach diesen Beitrag mit Ihren Erfahrungen oder Fragen. 

© 16.05.2021
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. Bitte bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.