Pflanzen vorbereiten und bearbeiten - so geht's

So bereiten Sie die Pflanzen richtig vor: Die Steinwolle um die Pflanzenwurzeln (hier Hemianthus calithrichoides var. cuba) mit einer kräftigen Schere ( JBL ProScape Tool S straight ) abschneiden. Mit der Schere von unten den Wurzelbereich kreuzförmig einschneiden. Nun können Sie die Steinwolle mit der Spitze der Schere oder der Pinzette „heraushaken". Auch aus den Wurzeln der Wasserkelche (Cryptocoryne spec.) die Steinwollreste mit der schlanken Pinzette ( JBL ProScape Tool P slim line ) herauszupfen. Weitere Reste der Steinwolle kräftig ausspülen. Das gründliche Entfernen der Steinwolle ist wichtig, da die Steinwolle extrem mit Dünger getränkt ist und zu Algenproblemen führen würde. Bei IN-VITRO Pflanzen, wie hier Eleocharis sp. Mini (nass in Behältern mit Nährboden gehalten) bitte den transparente Nährboden so gründlich wie möglich entfernen. Nach dem mechanischen Entfernen mit der Pinzette auch diese Wurzeln gut ausdrücken und ausspülen. Die Pflanzen einzeln auseinanderzupfen.

Das regelmäßige Einsprühen der Pflanzen mit Wasser nicht vergessen! So bewahren Sie die Pflanzen vor dem Austrocknen. Schneiden Sie bei vielen Pflanzen, wie z. B. den Cryptocorynen, radikal alle Blätter ab! Wirklich bis zum letzten Blatt! Die Blätter sterben oft beim Umsetzen ohnehin ab und belasten dann das Wasser. Daher ist ein präventives Entfernen angeraten.

© 28.08.2016
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
JBL GmbH & Co. KG

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Kommentare