Der unerlässliche Partner für einen guten Teichfilter

Ein unerlässlicher Partner eines guten Teichfilters, meiner Meinung nach. Leider kommt mir oft gefährliches Halbwissen zu diesem Thema entgegen. Grundsätzlich ist erstmal zu sagen, dass die Wirkungsweise bei jedem Fabrikat gleich oder zumindest ähnlich ist. Gefiltertes Teichwasser wird in einem geschlossenen Gehäuse an einem UV-C Brenner vorbeigeleitet. Bei diesem Vorgang werden Bakterien und Algensporen so stark geschädigt, dass sie nicht mehr lebensfähig sind. Entgegen der häufig verbreiteten Meinung wird der Teich davon nicht annähernd keimfrei. Die Keimzahl wird aber bei dauerhaftem Gebrauch rund um die Uhr deutlich reduziert. Die Wirkungsdauer eines Brenners beschränkt sich auf maximal eine Saison. Die Frage, die an dieser Stelle oft aufkommt ist, ob er alle Bakterien abtötet oder er gute und schlechte Bakterien unterscheiden kann. Das kann er natürlich nicht. Aber er eliminiert nur freischwimmende Bakterien und Keime, nicht substratgebundene. Das heißt, dass alle Bakterien, die im Schlamm und Filter leben, unberührt bleiben und ihre Arbeit verrichten können.

© 14.04.2017
Ronny Thorhauer
Ronny Thorhauer
Key Account National Teich (Mr. Koi)
JBL GmbH & Co. KG

Koi,Bonsai,Asiatische Kunst,Reisen,Autos,Tauchen,Fotografie,Social Media,Japan Reisen

Kommentare