Pflanzenpflege

Wie Zimmer- oder Aquarienpflanzen benötigen auch Teichpflanzen Nährstoffe und Spurenelemente, um gesund und kräftig zu wachsen. Mit Hilfe von Düngekugeln ( JBL FloraPond ), die Sie in den Wurzelbereich der Teichpflanzen drücken (am besten direkt nach dem Kauf), versorgen Sie alle Arten wurzelbildender Sumpf- und Wasserpflanzen langfristig mit Nährstoffen, Mineralien und Spurenelementen.

Expertentipp

Absterbende Pflanzenblätter bitte möglichst entfernen! Abgestorbene organische Materie wie z. B. Pflanzenblätter setzen die im Leben gebundenen Nährstoffe nach ihrem Absterben wieder frei und fördern damit Algenwuchs! Regelmäßiger Rückschnitt der Sumpfpflanzen im Herbst vor der Winterruhe des Gartenteiches ist ebenfalls eine wichtige nährstoffmindernde Maßnahme. Aber lassen Sie etwa 10 % der oberhalb der Wasseroberfläche stehenden Stengel der Sumpflanzen stehen, sie dienen vielen Insekten als Überwinterungslager.

© 04.09.2017
Heiko Blessin
Heiko Blessin
Dipl.-Biologe
JBL GmbH & Co. KG

Tauchen, Fotografie, Aquaristik, Haie, Motorrad

Kommentare