Ein Terrarium für sonnenliebende Landschildkröten

Es kann im Prinzip ähnlich aufgebaut sein, wie ein Wüstenterrarium. Als Bodengrund sollte jedoch KEIN Sand verwendet werden. Landschildkröten benötigen viel Grundfläche zum Laufen.

Der Bodengrund sollte mit JBL TerraBark in einer etwa 2 cm starken Schicht bedeckt sein. Ein Unterschlupf kann mit einem großen gebogenen Korkstück erzeugt werden. Es dürfen gerne Steine und Steinplatten eingebracht werden, die jedoch keine scharfkantigen Stellen aufweisen dürfen.

Ein Wärmestrahler und ein Heizstein bieten die notwendige Wärme und werden schnell als Lieblingsplatz erkannt.

Ein Trinknapf ( JBL ReptilBar GREY , JBL ReptilBar RED , JBL ReptilBar SAND ) und ein Fressnapf für die vegetarische Kost sollte in ausreichender Größe bereitgestellt werden. Für weitere Einzelheiten sei auf die einschlägige Literatur und das Beratungsgespräch mit dem spezialisierten Fachhändler verwiesen.

Weitere Informationen über Schildkröten finden Sie unter: Schildkröten

© 08.08.2017
Heiko Blessin
Heiko Blessin
Dipl.-Biologe
JBL GmbH & Co. KG

Tauchen, Fotografie, Aquaristik, Haie, Motorrad

Kommentare