Geeignetes Bodenmaterial für Terrarientiere

Neben der Beleuchtung ist der Bodengrund einer der wichtigsten Faktoren für eine naturnahe Pflege vieler Tiere im Terrarium. Oft sind auch Gemische aus zwei verschiedenen Bodengründen ideal. Daher sollte das geeignete Bodensubstrat sorgfältig ausgewählt werden.

JBL TerraBasis – Bodengrund

für Tiger/Königspython, Korn- und Erdnattern, Königsnattern, Wasseragamen, Nackenstachler, Anolis, grüne Leguane, Strumpfbandnattern, Landschildkröten, Laubfrösche, Kröten, Pfeilgiftfrösche, Unken, Vogelspinnen, Pandinus, Taggeckos, Chamäleons, kleine Landschildkröten: JBL TerraBasis

JBL TerraCoco – Kokoschips

für große Riesenschlangen, große Warane, große Wasseragamen, große grüne Leguane: JBL TerraCoco

JBL TerraCoco Compact – Kokoschips komprimiert

Trocken – wie TerraCoco

Feucht – wie TerraBasis: JBL TerraCoco Compact

JBL TerraCoco Humus – Kokos-Humus komprimiert

für Tiger/Königspython, Korn- und Erdnattern, Königsnattern, Wasseragamen, Nackenstachler, Anolis, grüne Leguane, Strumpfbandnattern, Landschildkröten, Laubfrösche, Kröten, Pfeilgiftfrösche, Unken, Vogelspinnen, Pandinus, Taggeckos, Chamäleons: JBL TerraCoco Humus

JBL TerraWood – Buchenholzspäne

für große Riesenschlangen, große Warane, große Tejus, große Wasseragamen, große grüne Leguane: JBL TerraWood

JBL TerraSand – weiß

Bartagamen, Leopardgeckos, Sandboas, Krötenechsen, Siedleragamen, Wüstenleguane, Stachelleguane, Stachelschwanzwarane, Dornschwanzagamen, Maskenleguane, Wüstenskorpione: JBL TerraSand natur-weiß

JBL TerraSand – gelb

Bartagamen, Leopardgeckos, Sandboas, Krötenechsen, Siedleragamen, Wüstenleguane, Stachelleguane, Stachelschwanzwarane, Dornschwanzagamen, Maskenleguane, Wüstenskorpione: JBL TerraSand natur-gelb

JBL TerraSand – rot

Bartagamen, Leopardgeckos, Sandboas, Krötenechsen, Siedleragamen, Wüstenleguane, Stachelleguane, Stachelschwanzwarane, Dornschwanzagamen, Maskenleguane, Wüstenskorpione: JBL TerraSand natur-rot

JBL TerraBark – Pinienrinde 2–10 mm

für Tiger/Königspython, Korn- und Erdnattern, Königsnattern, Wasseragamen, Nackenstachler, Anolis, grüne Leguane, Strumpfbandnattern, Landschildkröten, Laubfrösche, Kröten, Pfeilgiftfrösche, Unken, Vogelspinnen, Pandinus, Taggeckos, Chamäleons: JBL TerraBark

JBL TerraBark – Pinienrinde 10–20 mm

für Tiger/Königspython, Korn- und Erdnattern, Königsnattern, Wasseragamen, Nackenstachler, Anolis, grüne Leguane, Strumpfbandnattern, Landschildkröten, Laubfrösche, Kröten, Pfeilgiftfrösche, Unken, Vogelspinnen, Pandinus, Taggeckos, Chamäleons, große Landschildkröten: JBL TerraBark

JBL TerraBark – Pinienrinde 20–30 mm

Wie TerraBasis, jedoch nur für große Tiere, wie Boas, Pythons, Wasseragamen, Warane, grüne Leguane, große Landschildkröten: JBL TerraBark

© 07.10.2017
Heiko Blessin
Heiko Blessin
Dipl.-Biologe

Tauchen, Fotografie, Aquaristik, Haie, Motorrad

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.