Die Installation des JBL Proflora Direct Inlinediffusors (Video)

CO2 ist für viele Aquarianer ein Tuch mit sieben Siegeln. "Das ist kompliziert", "bestimmt ist es auch gefährlich" (schließlich ist es ein Gas). Das sind jedoch alles Vorurteile und vollkommen unbegründet. Wer bei der Anwendung auf eine einfache Handhabung Wert legt und auf eine sparsame und direkte Versorgung mit CO2 nicht verzichten mag, ist mit dem Inlinediffusor JBL ProFlora Direct gut bedient. Dieses kleine Bauteil wird einfach am vom Außenfilter kommenden Schlauch eingebaut und macht die Zugabe des CO2 ins Aquarium nahezu unsichtbar. Es besitzt einen integrierten Blasenzähler für die einfache Dosierung der Zugabemenge. Eine integrierte Rücklaufsicherung verhindert den Wasserrückfluss in die dahinter liegenden Bauteile wie CO2 Flasche oder Controller.

Auspacken - zusammenbauen - fertig

In wenigen Schritten ist der Inlinediffusor installiert und betriebsbereit. Wie genau es funktioniert, zeigt Ihnen unsere Checkliste und das nachfolgende Video:

  1. Alle Bauteile aus der Verpackung nehmen
  2. Membrane 24 Stunden wässern
  3. Halterung mit Schrauben oder Saufnäpfen im Aquarienunterschrank / am Aquarium installieren
  4. Schlauch auf der Ausgangsseite am Außenfilter einschneiden und den ProFlora direct anschließen
  5. Y-Arm mit Blasenzähler mit Wasser füllen und anschließen
  6. CO2 Spezialschlauch mit dem ProFlora direct verbinden
  7. CO2 Blasenzahl einstellen und Wasserfluss starten
  8. Fertig

Hier geht es zum Video in englischer und französischer Sprache: JBL ProFlora direct

© 27.12.2017
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Matthias Wiesensee

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Kommentare