Die Aquarium Design Meisterschule 2018

„Wow – Das ist ja wunderschön“. Eine typische Aussage für einen Betrachter eines liebevoll eingerichteten Aquariums. Ob Aquascape, Biotop oder Gesellschaftsaquarium, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Doch was muss man investieren und an Können mitbringen, damit auch in den eigenen vier Wänden eine solch harmonische Unterwasserlandschaft entsteht?

Diese zentrale Fragestellung wurde im Rahmen der Messe Tierwelt Magdeburg im April den Teilnehmern und Besucher beantwortet. In nur kurzer Zeit mit ähnlichen Ausgangsmaterialien und identischen Einkaufsbudgets zauberten die 5 Teams, bestehend auch zwei Schülern mit jeweils einem Lehrer (die Meister / Profis der Szene), erstklassige Unterwasserlandschaften, die auch zu Hause mit geringem Aufwand und Materialeinsatz zu pflegen sind. Anders als andere gleichaussehende Veranstaltungen, ist die Aquarium Design Meisterschule als Workshop zu verstehen, denn es wird nicht gegeneinander angetreten – es ist ein großes Miteinander, denn die Teilnehmer helfen sich untereinander – vergleichbar mit einer Kochschule. Das Ziel ist, dass die Schüler von ihren Meister wertvolle Tipps und Wissen vermittelt bekommen, damit sie dieses zu Hause anwenden und an andere Aquarianer weitertragen können. Auch die Besucher der Messe machten sich das Treiben zu Nutze, stellten Fragen oder werkelten an der einen oder anderen Stelle gemeinsam mit den Teams und erlebten hautnah, wie die Unterwasserwelten wuchsen.

Die Teams

Als Meister führten Jurijs Jutjajevs (Jurijs mit JS), Tobias Gawrisch (AquaOwner), Thorsten Peetz, Stefan Graf & Philip Schwarz und Garwin Borschewski die Teams an. Die Herausforderung der Profis bestand darin, nicht nur auf die eigene Arbeitsleistung und das Geschick zu setzen, sondern unter Anleitung der Schüler ein hochwertiges Resultat zu erstellen. In der nachfolgenden Galerie sehen Sie die Meister mit den Schülern vor dem fertigen Aquarium – wir sind beeindruckt.

Ablauf & Eindrücke

Gemeinsam mit den Unternehmen Tropica und Fluval haben wir von JBL dieses Event erneut möglich gemacht. Die gemeinsame Durchführung und Betreuung der Veranstaltung mit den verschiedenen Fachexpertisen sorgt nicht nur für ein ausgewogenes Bild, sondern auch für eine starke Basis für die teilnehmenden Meister und Schüler. Probleme, Fachfragen und Diskussionen konnten schon im Vorfeld in einer gemeinsamen WhatsApp Gruppe gelöst werden, die auch noch Wochen nach der Veranstaltung aktiv genutzt wird. Während der Veranstaltung stellten wir als Sponsoren von der Industrie ein wichtiges Bindeglied zwischen Besuchern und Teilnehmern dar und halfen fachlich bei auftretenden Hürden. Jedes Unternehmen stellte Produkte aus seinem Kernsortiment. Das Aquarium, ein Fluval Fresh F90, wurde von Fluval Deutschland mit installierter Technik und Möbeln bereitgestellt. Tropica stellte das gesamte Pflanzensortiment bereit in einem zuvor fest definierten Warenwert. Von uns kamen alle weitere Einrichtungs- und Pflegeprodukte sowie Zubehör, die während und nach der Veranstaltung benötigt wurden. Anders als bei den bekannten etablierten Wettbewerben, sind alle verwendeten Materialien im gut sortierten Fachhandel zu finden und können von Ihnen direkt nachgebaut werden. Damit Sie einen leichten Einstieg finden, stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen alle fünf Aquarientypen im Detail vor. Die Meister werden dort auf Ihre Fragen eingehen.

Zusätzlich befinden sich aktuell zwei Videos und ein Audio-Podcast in Produktion, die dieses Event noch einmal von einer ganz anderen Seite beleuchten werden. Als ersten Vorgeschmack haben wir Ihnen eine Bildergalerie mit über 100 Fotos zusammengestellt. Klicken Sie einfach auf den Pfeil rechts oder wischen seitlich, um diese Auswahl zu durchstöbern.

Abschließend möchten wir uns noch einmal bei allen Teilnehmern bedanken, die dieses Event besonders für die Zuschauer zu einem echten Highlight gemacht haben. 15 Individualisten unter einen Hut zu bekommen, als Gruppe zusammen zu halten und aus dieser bunten Mischung fünf perfekte Aquarien zu erstellen, war nur durch einen starken Teamgeist und Engagement jedes einzelnen möglich – Danke.

© 19.04.2018
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
JBL GmbH & Co. KG

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare