ProPond: Das richtige Konzept für Koiteiche

Vielleicht kennen Sie es. Der Teich ist fertig gebaut, alle sind zufrieden. Schon nach den ersten Wochen, wenn die Pflegemaßnahmen zum ersten Mal durchgeführt worden sind, stellt man die Schwächen des Systems fest. An welche Stellen kommt man schlecht ran, wo sammelt sich am meisten Schmutz und hätte man es nicht doch über einen Bodenablauf besser lösen können? Die Planung und Konzipierung eines Teichs vor dem Einbauen erspart dem langjährigen Besitzer viel Arbeit und Ärger, wenn es gut durchdacht wird. Investieren Sie die Zeit vorab und profitieren Sie ab der ersten Minute. Warum GFK als Material hierbei eine entscheidende Rolle spielt, wird Markus Schröter Ihnen verraten.

© 10.06.2018
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
JBL GmbH & Co. KG

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare