Die JBL Haie sind jetzt bei National Geographic

Während des JBL Hai-Workshops auf den Bahamas entstanden Filmaufnahmen mit Bresser Action Kameras, die National Geographic so spannend fand, dass daraus ein kleiner Film entstand.

Im Filmclip ist schön zu sehen, wie die Karibischen Riffhaie mit den Tauchern bzw. Schnorchlern interagieren. Selbst in Anwesenheit von Futter gab es bei den Haien keinen „Fressrausch“ sondern nur Futterneid, wie es ihn bei Raubtieren (z. B. Wölfen) immer gibt.

Die Taucher wurden zwar neugierig begutachtet, aber keiner der 20 anwesenden Haie sah die JBL Gruppe als Nahrung an. Die Kameraufnahmen entstanden mitten unter den Haien, die häufig den Kameramann von JBL anrempelten und zeitweise nur noch Hai und kein Wasser mehr im Bild zu sehen war. Das meiste Interesse galt dem Unterwasserblitzgerät, dessen elektromagnetische Impulse beim Wiederaufladen nach dem Blitzen sogar zu vorsichtigen Probebissen in das Blitzgerät und dem daneben befindlichen Arm des Fotografen führten. Die Zähne der Haie hinterließen nur leichte Kratzspuren im Alublitzgehäuse und keinerlei Abdrücke im Neopren bzw. Arm! Eindrucksvoller können Begegnungen mit Haien kaum sein.

Alle Infos zu den Hai-Interaktionen finden Sie hier: JBL Hai-Workshop Bahamas 2018

© 28.01.2019
Heiko Blessin
Heiko Blessin
Dipl.-Biologe

Tauchen, Fotografie, Aquaristik, Haie, Motorrad

Kommentare