JBL Hai-Workshop Bahamas 2018

JBL Hai-Workshop Bahamas 2018

Der Ammenhai ist der Boss

Wenn wir eine Hierarchie unter den Haien aus dem Gefühl heraus angeben sollten, würden wir vermutlich immer nach Größe und Eindruck des Gebisses vorgehen. Aber ausgerechnet der harmlose Ammenhai, der meist gesellig und friedlich auf dem Boden herumliegt, steht über den anderen Haiarten!

Schon im Hafen versammelten sich etliche Ammenhaie, einige fast 3 Meter lang, am Boot, um eventuelle Fischabfälle zu erbeuten. Es ist schwierig, mit einem Ammenhai in eine gefährliche Situation zu kommen, aber wenn er wirklich zubeißt, lässt er nicht wieder los. Erich berichtete von Unfällen mit Ammenhaien, bei denen die Person zusammen mit dem Hai aus dem Wasser genommen wurden, bevor er losließ! Ammenhaie besitzen zwar nur sehr kleine Zähne, aber eine unglaubliche Saugkraft. Sie ernähren sich von bodenbewohnenden Wirbellosen, die sie einfach aus ihren Verstecken heraussaugen können.

Am dritten tag des Hai-Workshops gesellte sich ein etwa 2,5 m großer Ammenhai zu uns. Er umschwamm die Szenerie der Riffhaie am Futterkorb einige Male und begab sich dann zum Mahl. Alle Karibischen Riffhaie (Carcharhinus perezii) zogen sich augenblicklich zurück und überließen dem ruhigen Gesellen den Futterkorb.

Wenn der Ammenhai kommt, ziehen sich alle anderen Haie zurück! Da die Filmkamera auf der Fotokamera montiert war, bitte ich, die Hochformatmomente zu entschuldigen.

Nachdem der Ammenhai in Ruhe seine Futterstücke aus dem Korb gesogen hatte, dreht er wieder eine Runde und kam gezielt zu mir geschwommen. Mein Unterwasserblitz hatte seine Neugier geweckt.

Mein Hartenberger-Unterwasserblitz besitzt 250 Wattsekunden Leistung und vermutlich auch dementsprechend große Kondensatoren. Die von ihm ausgehenden elektromagnetischen Felder waren für alle haie, nicht nur für den Ammenhai, höchst interessant. Er schwamm auf mich zu und direkt mit der Schnauze zum Blitz, der sich 30 cm vor meinem Gesicht befand. Ich drehte mich langsam um meine Achse und der Ammenhai folgte dem Blitz. Seine Flossen wedelten mir fast meine Taucherbrille vom Gesicht. Als er festgestellt hatte, dass der Blitz nun doch uninteressant war, ließ er ab, schwamm noch kurz meine Schwimmflossen an und befand auch diese für langweilig. Er blieb weiterhin bei uns, wand sich aber weder meinem Blitz, noch meinen Flossen ein zweites Mal zu.

Ammenhai liebt meinen Blitz und meine Flossen

Zu den Riffhaien gesellte sich ein Ammenhai, der gezielt zu meinem Unterwasserblitz schwamm und ihn untersuchte.

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.