JBL BactoPond - lebende Teichbakterien für einen effizienten Schadstoffabbau

Beim Absterben von Algen und beim Abbau organischer Biomasse entsteht auch Ammonium, welches sich bei hohen pH-Werten in giftiges Ammoniak verwandelt. Auch mit Niederschlägen, vor allem zu Beginn derselben, kann aus der Atmosphäre Nitrit in den Teich gelangen. Werte bis 0,2 mg/l sind belegt.

Um die Beseitigung von Ammonium und Nitrit zu fördern und beschleunigen, enthält JBL BactoPond spezielle Reinigungsbakterien.

Anwendung: Regelmäßig alle zwei Wochen zur Unterstützung der Selbstreinigung, nach ergiebigen Regenfällen, nach Algenbehandlungen, bei sichtbar gestörtem Gleichgewicht (unbeabsichtigter Düngereintrag etc.).

© 12.06.2013 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.