Längen-Gewichts-Relation bei Koi-Karpfen

Wieviel man seinen Koi-Karpfen füttern sollte, ergibt sich u.a. aus der Längen-Gewichts-Relation, die hier dargestellt wird.

Für jede Fischart gibt es eine spezifische Relation zwischen Länge und Gewicht, bei der insbesondere die Körperform berücksichtigt wird. Die allgemeine Formel ist: W = a x L ^b mit

  • W = Gewicht
  • a = Parameter a
  • L = Länge
  • b = Parameter b

Die Körperform, beispielsweise, ob hoch oder flachrückig, langgestreckt und zylindrisch oder platt und breit, findet in den beiden Parameter a und b ihren Niederschlag. Die Parameter sind beim Koi-Karpfen für

  • a = 0,0176
  • b = 2,98

Mit Hilfe dieser Formel kann man nun aus der Länge auf das Gewicht schließen und damit direkt den erforderlichen Futterbedarf ermitteln. Auf die Abhängigkeit von der Temperatur wurde schon in der News Häufige Frage: Wieviel Futter muss ich meinen Teichfischen füttern ? eingegangen.

JBL empfiehlt die Verwendung hochwertigen Futters mit einer umnsetzbaren Energie von >= oder > 0,4 mJ je % Rohprotein, wie sie die JBL Koi- Hauptfutter in idealer Weise erfüllen.

© 31.07.2013 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.