Neuer JBL Sauerstoff-Test mit Rot statt Beige

Wenn es neue wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, sollte man sie auch annehmen. Die JBL Forschungs- und Entwicklungsabteilung konnte durch den Einsatz eines dritten Reagenzes, die Genauigkeit des Tests deutlich steigern und durch Orange- und Rottöne statt Beige-Tönen das Auslesen der Farben stark vereinfachen und klarer machen. Der JBL O2-Test zeigt Sauerstoffwerte zwischen >0,2 und 10 mg/l schnell und genau an. Um den neuen Test vom alten Test deutlich zu unterscheiden, trägt er im Namen den Zusatz „NEW FORMULA“. Jeder, der die neuen JBL O2-Nachfüllreagenzien (3 Reagenzien statt bisher 2) verwendet, muss dann auch die passende, neue Farbkarte mit Rottönen statt Beigetönen zum Farbvergleich heranziehen.

Warum Sauerstoff testen? Durch starke Wasserbelastung steigt die bakterielle Abbauaktivität im Wasser stark an und damit auch die Sauerstoffzehrung durch die Bakterien. Dann kann der Sauerstoffgehalt in gefährliche Bereiche absinken (< 4 mg/l). Absterbende Algen, starke Fütterung, Überbesatz an Fischen, zu wenig Wasseroberflächenbewegung (Durchlüftung) sind die Hauptursachen für Sauerstoffprobleme. Je wärmer das Wasser, desto geringer ist der Sauerstoffgehalt im Wasser. Daher ist gerade im Sommer eine Überprüfung der Durchlüftung sehr sinnvoll. In stark bepflanzten Aquarien kann es durch den Sauerstoffverbrauch der Pflanzen in der Dunkelphase zu O2-Problemen nachts kommen. Daher ist in solchen Pflanzenaquarien eine Durchlüftung in der Nacht unbedingt zu empfehlen! Der Sauerstoffgehalt ist somit wirklich ein wichtiger Faktor, der regelmäßig überprüft werden sollte.

© 08.06.2018 JBL GmbH & Co. KG