Stellen Sie im Herbst mit JBL die Weichen für einen perfekten Teich im kommenden Jahr

Für einen funktionierenden Teich ohne Algenprobleme und gesunde Fische über Winter und im kommenden Frühjahr wird im Herbst entschieden! Wer im Herbst nicht vorsorgt, wird im Frühjahr doppelt zahlen und leider wegen der drohenden Probleme oft zu einem frustrierten Teichbesitzer. Daher ist handeln angesagt:

  1. Stellen Sie das Futter wegen der sinkenden Wassertemperaturen zwischen 10 und 20 °C im Protein-Fettverhältnis auf 3:1 mit Herbstfutter (JBL ProPond Autumn) um. Das absinkende Herbstfutter bereitet die Fische durch spezielle Inhaltsstoffe wie Fischöl und Krill auf die entbehrungsreiche Winterzeit vor. So bleiben Ihre Fische widerstandsfähig und werden keine Probleme mit der gefürchteten Frühjahrsvirämie bekommen.
  2. Sinken die Wassertemperaturen auf 5 bis 15 °C, sollte das Protein-Fettverhältnis noch weiter auf 2:1 mit einem speziellen Winterfutter abgesenkt werden (JBL ProPond Winter).
  3. Die im Herbst absterbenden Algen und Pflanzen geben gebundenen Phosphate an Ihr Teichwasser ab und düngen somit bereits die nächste Algengeneration, die dann ganz sicher im Frühjahr kommen wird. Entfernen Sie daher im Herbst Phosphate aus Ihrem Teichwasser mit JBL PhosEx Pond, und entziehen Sie der nächsten Algengeneration die Nährstoffe, so dass sie gar nicht erst entstehen können.
  4. Passen Sie auf, wenn es sehr stark regnet! Das weiche Regenwasser verdünnt den Mineralienhaushalt Ihres Teichwassers so stark, dass der pH-Wert Ihres Wassers extrem schwanken kann. Schwankende pH-Werte schwächen Ihre Fische und beeinträchtigen die nützlichen Bakterien in Filter und Teich. Geben Sie Mineralien (JBL ProPond Basis) zu, damit Ihr Teichwasser pH-stabil bleibt.

Mit diesen 4 Maßnahmen kommen die Fische gesund und fit im Frühjahr an. Ihr Teich wird klares Wasser mit stabilen Wasserwerten bekommen oder behalten und Algenprobleme gehören der Vergangenheit an. JBL verspricht das Gelingen nicht nur – sondern garantiert es mit einer Geld-zurück-Garantie. Sicherer geht es nicht!

© 23.10.2018 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.