JBL ProFlora pH-Sensor+Cal
PH-Elektrode mit BNC-Anschluss

  • Robuste Qualitätselektrode für JBL pH-Control und andere ph-Meß- und Regelgeräte mit BNC-Anschluss inkl. Flüssigkeit zur Kalibrierung und Aufbewahrung von pH-Sensoren
  • Einfacher Anschluß: Verbindung der Elektrode durch BNC-Anschluß mit dem jeweiligen Meß- oder Steuergerät (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Große Schutzkappe gefüllt mit Aufbewahrungslösung, Kunststoffschaft und Gelfüllung, passend für viele Systeme: BNC-Stecker
  • Einzeln geprüft mit individuellem Testreport, Lebensdauer: Ca. 2 Jahre
  • Lieferumfang: PH-Elektrode mit BNC-Anschluss, pH-Sensor+Cal, inkl. Kalibrierlösung
Mehr erfahren
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Gesunde Fische durch optimalen pH-Wert
Der Säuregehalt bestimmt den pH-Wert des Wassers. Um die Gesundheit der Fische und der Pflanzen zu erhalten, muss dieser stets kontrolliert und den Bedingungen angepasst werden. Der richtige pH-Wert hängt vom Fischbesatz des Aquariums ab, ein falscher pH-Wert kann Stress und Krankheiten verursachen.

Einfacher Anschluss
Die pH-Elektrode wird durch den BNC-Anschluß mit dem jeweiligen Meß- oder Steuergerät verbunden.- SICHER -Die Elektrode wurde mit einem individuellen Testreport geprüft und sollte nach ca. 2 Jahren ausgetauscht werden. Sie verfügt über eine große Schutzkappe gefüllt mit Aufbewahrungslösung.

Details

JBL ProFlora pH-Sensor+Cal

Art. Nr.:
6318800
EAN Nummer:
4014162631886
Inhalt:
1 Set
Volumen Verpackung:
3.570 l
Bruttogewicht:
574.000 g
Nettogewicht:
360 g
Gewichtumw.:
1000
Maße (l/h/b):
100/210/170 mm

Technische Daten

FAQ
Welchen Anschluss sieht der pH Control für die pH-Sensor vor?

Bei dem Anschluss handelt es sich um einen BNC Anschluss.

Was bedeutet die Meldung INSTAB?

Die Meldung INSTAB bedeutet: Instabile Sensorspannung: Sensorspitze verschmutzt, Elektrolyt im Sensor ausgelaufen, Sensorspitze beschädigt.

Abhilfe: Sensorspitze reinigen (s. jeweilige Anleitung), Sensor 24 Stunden in Aufbewahrungslösung stellen und anschließend erneut kalibrieren. Falls kein Erfolg, dann ist der Sensor defekt, bitte austauschen.

Wie erkennt der JBL pH-Control einen „schlechten“ Sensor?

Der pH Sensor sendet eine Spannung an das Messgerät, das die Spannung in den pH-Wert umrechnet.
Diese Spannung ist über die Lebenszeit des Sensors NICHT konstant! Deshalb muss dieser regelmäßig kalibriert werden. Dadurch wird die alterungsbedingte Spannungsänderung des Sensors dem Gerät mitgeteilt und es kann wieder zuverlässige Werte anzeigen.
Die Kalibrierung erfolgt bei pH 7 und pH 4.
Ein neuer Sensor sendet bei pH 7 eine Spannung von 0 mV +/- wenige mV an das Messgerät. Je mehr die Spannung bei pH 7 von 0 abweicht, umso älter ist der Sensor Die Abweichung kann nach + oder – erfolgen. Bei mehr als +40 oder -40 mV Abweichung lehnt das Gerät den Sensor ab.
Es erscheint Fehlermeldung OFFSET.
ACHTUNG: Die gleiche Fehlermeldung erscheint auch, wenn man versehentlich zuerst mit 4 kalibriert!!
Bei pH 4 sendet der Sensor eine Spannung von ca. +186 mV (wenn 7 bei 0 mV lag). D.h. zwischen den einzelnen pH Schritten (4-5; 5-6 und 6-7) liegen jeweils ca. 62 mV Abstand. Je geringer dieser Abstand wird, umso älter ist der Sensor. Bei Abständen unter ca. 30 mV lehnt das Gerät den Sensor ab.
Es erscheint Fehlermeldung DELTAV.
ACHTUNG: Die gleiche Fehlermeldung erscheint auch, wenn man versehentlich zweimal mit 7 kalibriert!!

WICHTIG: Durch längeres Lagern in Aufbewahrungslösung (mehrere Tage) können abgelehnte Sensoren oft wieder „gängig“ gemacht werden!

Muss man am Temperatursensor die Verschraubung lösen, ehe man ihn verwenden kann ?

Nein, es ist der pH-Sensor gemeint. Dieser befindet sich in einer Umhüllung, die mit Aufbewahrungslösung gefüllt ist. Der pH-Sensor muss vor der Kalibrierung aus dieser Umhüllung durch Lösen der Verschraubung entnommen werden und auch ohne diese Umhüllung (mit Aufbewahrungslösung) ins Aquarienwasser getaucht werden.

Was bedeutet DELTAV in der Anzeige ?

Diese Meldung bedeutet, dass der Spannungsunterschied pro volle pH-Einheit kleiner als 30 mV ist. Der pH-Sensor ist entweder zu alt, defekt oder es wurde versehentlich zweimal mit gleicher Pufferlösung kalibriert.

Abhilfe: Kalibrierung wiederholen, auf korrekte Anwendung der Pufferlösungen achten. Falls kein Erfolg, neuen Sensor anschließen und kalibrieren.

Mehr FAQs anzeigen ...
Blog - Meinungen & Erfahrungen

16.07.2017

Übersicht Düngung im Aquarium

Das JBL Pflanzenpflegekonzept führt auch bei den anspruchsvollsten Wasserpflanzen zu kräftigem und gesundem Wuchs. Für die richtige Pflanzenpflege bietet JBL vom Dünger über Bodensubstrate bis zur vollautomatischen CO2-Düngeanlage alle Komponenten an.

Mehr erfahren

19.06.2017

Komponenten eines ProFlora CO2 Systems: Der richtige Aufbau

Im Folgenden finden Sie eine Übersichtsgrafik, die den Aufbau und die Verbindung aller CO2 Komponenten erklärt und veranschaulicht.

Mehr erfahren

26.02.2017

Pflanzenaquarium mit und ohne CO2 im Zeitraffer

Haben Sie schon einmal live gesehen, wie groß der Unterschied zwischen einem Pflanzenaquarium mit und einem ohne CO2-Düngung wirklich ist?

Mehr erfahren

31.08.2016

Warum die Pflanzen mit CO2 doch besser wachsen

Die Diskussion, ob Aquarien auch ohne CO2 funktionieren, ist so alt wie die moderne Aquaristik selbst. Eines steht fest, Wasserpflanzen benötigen Kohlenstoff für ihr Wachstum.

Mehr erfahren

01.08.2016

Wasserwerte für Pflanzenaquarien im Detail

Wenn wir dieses Liebigsche Minimumgesetz auf die Aquaristik übertragen, wird schnell klar, wie bedeutend eine ausgewogene Düngung für Pflanzenaquarien ist.

Mehr erfahren

06.07.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung – Sicherheit

Im vierten Teil der Beitragsserie „Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung“ befassen wir mit dem wichtigsten Aspekt, in unseren Augen. Die Gesundheit der Tiere und auch der Aquarianer stehen für uns an erster Stelle.

Mehr erfahren

06.07.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung – Sicherheit

Im vierten Teil der Beitragsserie „Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung“ befassen wir mit dem wichtigsten Aspekt, in unseren Augen. Die Gesundheit der Tiere und auch der Aquarianer stehen für uns an erster Stelle.

Mehr erfahren

03.07.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung – CO2 Gehalt

Im dritten Teil der Beitragsserie „Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung“ befassen wir uns mit dem CO2 Gehalt der „flüssigen CO2“ Produkte, die dem Aquarium zugeführt werden.

Mehr erfahren

30.06.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung – Die Wirkung

Im zweiten Teil der Beitragsserie „Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung“ befassen wir uns mit der Wirkungsweise der glutaraldehydhaltigen Produkte in Bezug auf die Pflanzen.

Mehr erfahren

27.06.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung – Der Stoff

Im ersten Teil der Beitragsserie „Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung“ befassen wir uns mit dem Wirkstoff, der als flüssiges CO2 angepriesenen Produkte.

Mehr erfahren

24.06.2016

Das Märchen von der flüssigen CO2-Düngung

In vielen Diskussionen unter Aquarianern wird von flüssigem CO2 gesprochen, welches eine konventionelle Druckgasanlage oder die Versorgung über Bio-CO2 ersetzen soll.

Mehr erfahren

18.06.2016

Wieso ist Kohlendioxid (CO2) der wichtigste Pflanzennährstoff im Aquarium?

Kohlendioxid ist die Nahrungsgrundlage für Wasserpflanzen, die durch Mikro- und Makronährstoffe und dem Licht ergänzt werden. Für einen prächtigen Pflanzenwuchs im Aquarium ist die Balance zwischen allen Elementen erforderlich.

Mehr erfahren

01.04.2016

Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 2

Das Minimumgesetz, von Justus von Liebig verständlich formuliert, besagt, dass das Wachstum von Pflanzen durch die knappste Ressource beschränkt ist. Wird ein Nährstoff hinzugegeben, der bereits im Überfluss vorhanden ist, hat das keinen Einfluss auf das Wachstum.

Mehr erfahren

29.03.2016

Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 1

Anders als in natürlichen Gewässern haben wir in Aquarien mit Fischen meistens einen Nähstoffüberschuss durch die Fütterung und resultierende Ausscheidungen durch die Fische. So stehen den Pflanzen Nitrate und Phosphate ausreichend Mengen zur Verfügung.

Mehr erfahren

26.11.2015

Sauerstoffexplosion im Aquarium - Einfach nur richtig gedüngt

Jeden Abend gleicht mein Aquarium einem „Whirlpool“ mit tausend kleinen Sauerstoffblasen. Diesen Moment nutze ich zur Entspannung und Ausklang des Tages.

Mehr erfahren
Presse

27.01.2016

Modernstes Touch-Display beim neuen JBL pH-Computer

Es ist kein Smartphone und ist dennoch klein, weiß und besitzt ein Touch-Display: Das neue JBL ProFlora pH-Control Touch!

Mehr erfahren

21.10.2015

JBL pH-Elektrode jetzt komplett mit Kalibrierflüssigkeiten

Wer eine neue pH-Elektrode kauft, braucht auch die dazugehörigen Kalibrier- und Aufbewahrungslösungen, um die Elektrode fachgerecht in Betrieb zu nehmen und bei Bedarf neu zu kalibrieren. JBL integriert daher ab sofort die ...

Mehr erfahren

21.10.2015

Nur ein CO2-System ist besser als die JBL ProFlora CO2-Düngeanlagen

Die neuen JBL ProFlora Düngesysteme sind noch besser als die Vorgänger: Jetzt ohne Werkzeug montierbar (dank neuer Rändelmutter am Druckminderer), attraktiveres Design durch silbernen Sicherheitsbügel und das neue ...

Mehr erfahren
Labore und Rechner

ProScape Düngerrechner

Hier errechnen Sie die optimale Versorgung Ihres Aquariums mit den JBL ProScape Fertilizern. Zur optimalen Versorgung der Wasserpflanzen ist eine Dosierung in zwei Schritten empfehlenswert.

Wasseranalyse Online-Labor

Geben Sie hier Ihre Wasserwerte ein und lassen Sie eine fundierte Analyse Ihrer Werte in Sekundenschnelle durchführen. Sie geben Ihre Wasserwerte ein - wir analysieren! Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre gemessenen Wasserwerte direkt in das JBL Online-Labor einzugeben, das Ihren Wert analysiert, erklärt und Abhilfemaßnahmen vorschlägt.
Lesenswert

Aquarium einrichten

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Aquarium einrichten. Im Film zeigen wir Ihnen die Aquarium Einrichtung Schritt für Schritt. Die Broschüre „Aquarium einrichten“ enthält alle Informationen, die Sie für eine Neueinrichtung Ihres Aquariums benötigen.

Aquarienprobleme

Haben Sie Algenprobleme oder Ihre Aquarienpflanzen wachsen nicht gut? Ist das Wasser trübe oder Ihre Fische sind krank? Entsprechen Ihre Wasserwerte nicht Ihren Vorstellungen? Unser Expertenteam hat Probleme eingehend analysiert und bietet Ihnen Aquaristik-Problemlösungen an, die wirklich funktionieren.
Download

Bedienungsanleitung

  • JBL ProFlora pH-Sensor Cal
    Größe:
    350 kByte
    Download

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweis für Wasseraufbereiter
    Dateiname:
    safety_instructions_Wasseraufbereitung.pdf
    Größe:
    18 kByte
    Download
Ersatzteile
Zubehör