Pflanzenpflege

Ihre Pflanzen brauchen ein wenig Liebe - die Pflanzenpflege

Bei richtiger Düngung und dem richtigen Licht werden Ihre Pflanzen gesund und kräftig wachsen. Aber wie im Regenwald entsteht in Ihrem Aquarium ein Kampf um das Licht. Jeder möchte der Erste sein und den besten Platz bekommen. Daher sind Sie als Schlichter gefragt. Viele Stängelpflanzen werden lang und nur im oberen Bereich schöne Blätter zeigen. Andere Pflanzen vermehren sich durch Ausläufer und wachsen in Bereichen, wo sie vielleicht nicht hingehören. Bei einigen Pflanzen werden einzelne Blätter absterben und wieder andere wachsen so dicht, dass sie sich gegenseitig behindern. Es ist also durchaus Handeln gefordert:

1. Langstielige Pflanzen abschneiden, neu einpflanzen und den „unansehnlichen“ unteren Teil entfernen.

2. Pflanzen, die zu dicht stehen und im unteren Teil kaum noch Blätter besitzen, ausdünnen und mehr Platz verschaffen.

3. Abgestorbene Pflanzenblätter dicht an der Basis abschneiden und entfernen.

4. Veralgte Blätter abschneiden und entfernen.

5. Ausläufer bei Bedarf abschneiden und entfernen.

6. Leuchtstoffröhren einmal jährlich erneuern. Bei mehreren Röhren bitte nicht alle Röhren auf einmal erneuern.

7. Wurzeldüngung mit JBL Die 7 Kugeln etwa halbjährlich erneuern.

8. Flüssigdüngung mit JBL Ferropol wöchentlich durchführen.

9. Tagesdüngung mit JBL Ferropol 24 täglich vornehmen.

Und das war’s auch schon! Pflanzenpflege ist nicht sehr umfangreich, aber wirklich wichtig, damit Ihr Pflanzenbestand LANGFRISTIG schön und gesund bleibt.