Pflanzenpflege

So pflegen Sie Ihre Aquarienpflanzen

Wenn Sie Ihre Pflanzen NICHT pflegen, werden sie zu lang, wuchern überall wo sie nicht hingehören oder wachsen nicht optimal. Mit ein wenig Zuwendung können Sie Ihre Pflanzen perfekt pflegen, denn sie sind einer der wichtigsten Aquarienbewohner!

Gärtnern

Sie können Ihr Aquarium tatsächlich wie einen Garten betrachten: Bis auf das Gießen sind viele Arbeiten sehr ähnlich. Im Aquarium besteht die gärtnerische Pflege aus Pflanzen kürzen, auslichten und abgestorbene Blätter entfernen.

Pflanzenpflege

Welche Pflege benötigen Ihre Pflanzen im Aquarium?

Düngen

Da Ihre Pflanzen nicht nur Wasser und Liebe benötigen, sollten Sie Ihren Aquarienpflanzen auch Mineralien und Spurenelemente gönnen. Die im Wasser vorhandenen Stoffe reichen nicht aus, damit Ihre Pflanzen kräftig und gesund wachsen.

Düngen

Warum müssen Aquarienpflanzen gedüngt werden?

Technik

Wenn ihre Pflanzen richtig gepflegt und gedüngt werden, benötigen sie nur noch das richtige Licht und eine Grundversorgung mit ihrem Hauptnährstoff CO2. Hierfür steht Ihnen das JBL SOLAR Lichtsystem und eine Auswahl an CO2-Düngeanlagen zur Verfügung.

CO2

Warum ist CO2 so wichtig für die Pflanzenpflege? Was bringt Ihnen eine CO2-Düngung?

Beleuchtung

Wie beleuchten Sie Ihr Aquarium richtig? Was ist richtige Aquarienbeleuchtung?

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.