Wie verstecken Sie Technik und Teichrand?

Nur sehr wenige technikaffine Menschen möchten alle technischen Produkte sehen. Die meisten von uns möchten Technikvorteile nutzen, die Geräte aber nicht sehen. Fast alle Teichfilter können im Gartenboden eingegraben werden und auch Zu- sowie Ablauf können knapp unter dem Rasen verlegt sein. Alternativ können Filter oft hinter der Randbepflanzung versteckt werden.

Bei der Teichfolie ist es ein wenig komplizierter, aber auch gut möglich, sie fast unsichtbar zu verlegen. Wenn Sie die Teichfolie im tieferen Bereich verlegt haben und dann in den flachen Bereich kommen, wo es nur noch etwa 10-20 cm tief ist, bauen Sie eine erneute Stufe ein, auf der Sie Steine platzieren können. Hinter den Steinen verlegen Sie die Folie dann zur höchsten Stelle (Teichrand) und schlagen sie um. So können Sie nun den eigentlich sichtbaren Rand der Folie durch Steine im Wasser und auf dem Land übergangslos verdecken.

Geht es um ein steiles, senkrechtes Ufer, ziehen Sie die Teichfolie bis zum Teichrand senkrecht hoch und legen sie plan auf den Boden. Darauf kommen dann Ihre Steinplatten oder Ihre Holzbohlen, die den Rand etwas überragen und so die Folie verdecken.

Planen Sie auch eine gewollte Überlaufzone ein! Sollte es einmal zu anhaltenden Regenfällen kommen oder Sie vergessen das Abdrehen des Wassers beim Wiederauffüllen, sollte der Teich an einer Stelle überlaufen, die keinen Schaden anrichtet.