Auswahl der Tiere

Auswahl der Tiere

Welches Tier passt zu Ihnen

Sie haben vielleicht eine Idee, welches Terrarientier Sie gerne pflegen möchten. Die Frage ist nun, ob dieses Tier auch zu Ihnen passt, bzw. ob Sie bereit und in der Lage sind, die Tierart richtig zu pflegen. Wenn Sie wenig zu Hause sind, wären z. B. Echsen, die täglich gefüttert werden müssen, vollkommen ungeeignet und eine Würgeschlange, die nach einer Mahlzeit lange Zeit kein neues Futter braucht, ideal.

Neben dem „Pflegeaufwand“ wird die Größe des Tieres bzw. des passenden Terrariums das Hauptkriterium sein. Sie finden z. B. einen Grünen Leguan ideal, haben aber definitiv keinen Platz für ein 2 x 2 x 2 m großes Terrarium, selbst wenn der Fernseher verschwindet. Fütterung, Pflegeaufwand und Terrariengröße sind somit die wichtigsten Kriterien, um das passende Tier zu finden.

Wenn Sie die Tiergruppe eingegrenzt haben, stellt sich noch die Frage, ob es eher in Richtung Wüsten- oder Regenwaldterrarium gehen soll. Der Hobbygärtner und Pflanzenfreund kann sich in einem Regenwaldterrarium natürlich stärker austoben als in einem Wüstenterrarium, selbst wenn die Wüstenpflanzen auch etwas Pflege brauchen.