JBL Workshop Vietnam 2013

Einleitung

"Die Huey Cobra Hubschrauber fliegen tief über den Dschungel. Vietkong Soldaten feuern auf die Hubschrauber. Im dichten Regenwald rücken die US-Truppen weiter vor."

So oder ähnlich kannte ich Vietnam aus den ganzen Rambo- und anderen Kriegsfilmen. Und dann erhielt ich 2011 eine E-Mail vom JBL Kunden Frank Obermüller, der uns Vietnam für einen JBL Workshop vorschlug. Ich öffnete die Bilder im Mail-Anhang und war überrascht, unter anderem Wüstenbilder zu sehen. Ich rief ihn an und fragte nach, ob er aus Versehen falsche Bilder eingefügt habe. Aber die Bilder waren tatsächlich aus Vietnam! Damit war mein Interesse geweckt, denn Dschungel, Süßwasser, Korallenriffe und zusätzlich Wüste waren genau der richtige Ort für einen JBL Workshop. Durch die Hilfe seines vietnamesischen Freundes Hai war es zudem noch möglich, die Kosten gering zu halten und einen Reisepreis von 1350,- € inkl. aller Nebenkosten anzubieten.

Nun liegt der 4. JBL Workshop hinter uns und es war die richtige Wahl, nach Nha Trang in Vietnam zu reisen. Die einzelnen Lebensräume, die wir aufsuchten waren so unterschiedlich, dass die Tage viel zu kurz waren, obwohl es jeden Morgen spätestens um 9:00 Uhr losging. Insgesamt waren wir 70 Teilnehmer aus 9 Nationen, die in 2 große Gruppen A und B aufgeteilt wurden. Die Gruppen wurden wiederum in Teams von je 8 Leuten aufgesplittet und von einem Teamleiter betreut. So hatte niemand das Gefühl einer Großveranstaltung und man konnte mit der Natur sogar vollkommen alleine sein, wenn man es nur wollte. Unser Social Media Manager Matthias Wiesensee berichtete jeden Tag live auf dem JBL Newsticker, was es Neues gegeben hatte.

Während sich eine Gruppe im Regenwald aufhielt, war die andere Gruppe auf dem Meer unterwegs. Am Folgetag wechselten beide Gruppen. Nur morgens und abends trafen sich alle Teilnehmer im Restaurant des Hotels Bao Bai, in dem wir untergebracht waren und lauschten gespannt den Vorträgen, die mitreisende Spezialisten und Wissenschaftler für die Teilnehmer hielten. Prof. Christian Steinberg referierte z. B. über das spannende Thema „Huminstoffe“, das jeder bei den verschiedenen Wasserbiotopen täglich vor Augen hatte. Prof. Burkhard Scharf berichtete über eine Tiergruppe, die fast überall zu finden ist, aber dennoch fast jedem unbekannt war: Die Muschelkrebse (Ostracoden). Dr. Susanne Heise zeigte allen Teilnehmern eine Bild- und Datensammlung vietnamesischer Süßwasserfischarten, die in den Gewässern um Nha Trang zu erwarten waren.

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.