Ein Beispiel eines Schwimmteiches

Gartenteich ist nicht gleich Gartenteich, man kann verschiedene Typen unterscheiden wie Koi-Teiche, Biotop-Teiche oder wie hier an einem Beispiel vorgestellt wird, Schwimmteiche.

Biotopteiche stellen natürliche kleinere bis mittlere stehende Gewässer nach. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf die Ansiedlung und die Erhaltung einer möglichst vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt dieses in der freien Landschaft seltener werdenden Biotops.

Koi-Teiche sind stärker mit Koi-Karpfen besetzte Teiche. Da aufgrund des höheren Besatzes und der entsprechend erforderlichen Fütterung die Wasserbalstung höher ist, muß bei diesen Teichen mehr in die Technik zur Limitierung der anfallenden Nährstoffe investiert werden.

Schwimmteiche dienen neben der Erholung auch der sportlichen Betätigung. Das Wasser dieser Teiche soll natürlich klar sein. Unter entsprechender Berücksichtigung der biologischen Grundlagen, hier der Nährstoffhaushalte, ist dies keinerlei Problem.

Die Wasserwerte dieses exemplarisches Teiches sind in der nachstehenden Übersicht zusammengefaßt:

  • Kh = 5 °dKH
  • PO4 = 0,02 mg/l
  • pH = 7,6
  • NO2 = 0,10 mg/l
  • NO3 = 1 mg/l

Vor allem der das Algenwachstum limitierende Wasserwert Phosphat ist mit gemessenen 0,02 mg/l als ideal zu bezeichnen.

Das hier vorgestellte Beispiel eines Schwimmteiches zeigt exemplarisch, wie diese Teiche angelegt werden und wie sie funktionieren. Neben dem eigentlichen Schwimmbereich wird ausreichend Raum für die die Uferzone, die mit einem Kiesbett ausgestattet ist, vorgesehen. Diese Zone, die idealerweise mit Röhricht- und Sumpfpflanzen bepflanzt ist, klärt das Wasser als eine Art Pflanzenkläranlage. Hier werden die eingetragenen Nährstoffe in der Pflanzenbiomasse gebunden und somit den Algen entzogen. Das Zurückschneiden dieser Pflanzen leistet dann den notwendigen Nährstoffexport aus dem Teich, was die langfristige Stabilität dieses Gewässers fördert.

Wir möchten uns bei den Besitzern dieses Gartens und Schwimmteich für die Erlaubnis der Veröffentlichung der Bilder auf unserer Homepage bedanken.

Dieser sehr schöne Teich wird im Jahre 2013 nach dem Concetto 1-2-3 via le alghe gepflegt.

© 07.08.2013 JBL GmbH & Co. KG

Cookie, qualche informazione e poi continua la navigazione

Anche il sito di JBL utilizza diversi tipi di cookie per poterti offrire una funzionalità completa e molti servizi. I cookie tecnici e funzionali sono strettamente necessari al funzionamento di questo sito. Inoltre utilizziamo i cookie per il marketing. Questo ci permette di riconoscerti alla tua prossima visita sul nostro vasto sito, di misurare il successo delle nostre campagne pubblicitarie e, tramite i cookie di personalizzazione, di rivolgerci a te individualmente e in modo diretto adattandoci ai tuoi bisogni, anche al di fuori del nostro sito web. Puoi decidere quali cookie accettare e quali rifiutare (per maggiori informazioni vedi "Modificare le impostazioni") in qualunque momento – anche in un momento successivo.

Hai più di 16 anni? Allora conferma l'utilizzo di tutti i cookie con "Ho preso atto" – e potrai continuare la navigazione.

Seleziona le tue impostazioni cookie

Cookie tecnici e funzionali, per fare in modo che tutto funzioni al meglio quando visiti il nostro sito.
Cookie di marketing, per riconoscerti sulle nostre pagine web e per poter misurare il successo delle nostre campagne pubblicitarie.