1-2-3-algenfrei: Tipp der Woche

I have successfully combatted the algae, but they have come back. Why have they returned and how can I prevent it?

Die Hauptursache von Algen im Gartenteich sind viel Licht und zu viele Nährstoffe. Bei einer erfolgreichen Algenbehandlung werden die in den Algen gebundenen Nährstoffe wieder freigesetzt und stehen dann bei der nächsten Schönwetterperiode mit ausreichend Licht für die nächste Algenplage als Nährstoff zur Verfügung.

Gegenmaßnahmen: JBL PhosEx Pond Direct fällt Phosphate aus, sie werden dem Wasser und damit den Algen entzogen. JBL PhosEx Pond Filter bindet dauerhaft Phosphate und limitiert den Wert.

JBL BactoPond kann unterstützend nach Algenbehandlungen zur Minimierung der Stickstoffverbindungen eingesetzt werden.

JBL SediEx Pond fördert die Schlammreduzierung am Teichboden durch sog. heterotrophe (alles „fressende“) Bakterienstämme.

JBL AlgoPond Sorb bringt natürliche Huminstoffe in das Wasser und verringert durch seine leichte Bernsteinfärbung den übermäßigen Lichteinfall in den Gartenteich, was eine deutliche Reduzierung des Algenwuchses bedeutet.

© 05.08.2013 JBL GmbH & Co. KG