News

Wie funktioniert der JBL PondCheck?

Karbonathärte und pH-Wert sind wichtige Parameter für die Beurteilung der Stabilität des Teichwassers. Zielwert für den pH-Wert sind Werte zwischen etwa 7,5 und 8,5, wobei tageszeitliche Schwankungen zu berücksichtigen sind.

Stabile pH-Werte erreicht man am einfachsten mit einer ausreichenden Karbonathärte von 4 °dKH oder mehr.

Zur Überprüfung dieser beiden Werte führte JBL den JBL PondCheck ein. Beide sind Tropfentests. Der pH-Test hat einen Anzeigebereich zwischen 3,0 und 10,0 und dient der Orientierung. Der Test für die Karbonathärte funktioniert wie folgt: 1) Spülen Sie ein Messröhrchen mit Teichwasser und füllen es dann mit Teichwasser bis zur Markierung 5 ml. 2) Geben Sie 5 Tropfen aus der Flasche JBL PondCheck KH hinein und mischen die Probe durch leichtes Schwenken. 3) Färbt sich das Wasser blau, ist ausreichend KH vorhanden, bei gelb/oranger Farbe ist zu wenig KH vorhanden. In diesem Falle ist eine Dosierung von JBL StabiloPond Basis zu empfehlen.

© 08.06.2013 JBL GmbH & Co. KG