FAQ

Ich habe AlgoPond Direct angewendet, die Fadenalgen starben ab, aber kamen wieder, Phosphate sind jedoch nicht nachweisbar.

Letzte Aussage ist vielleicht nach der Messung des Anwenders richtig, aber dennoch inhaltlich falsch. Es sind immer Phosphate vorhanden, diese liegen nicht nur im freien Wasser, sondern auch im Teichschlamm, als mineralische Komponente im Teichwasser (wird durch PO₄ Tests nicht angezeigt) und es gibt permanenten Nachschub an Phosphaten. Hinzu kommt, dass viele Algenarten Phosphate in enorm großen Mengen speichern können, manche bis zum 100.000 fachen ihres eigenen Bedarfes. Dieses Depot dient ihnen für "schlechte Zeiten", es reichen dann überlebende Sporen, die dann wieder wachsen können. Es ist auch nicht gesagt, dass eine einmalige Anwendung von AlgoPond Direct eine ganze Saison den Teich algenfrei hält. Das wäre schön, kann aber aus biologischen Gründen nicht garantiert werden.