Expeditionen

Expeditionen, Workshops und Reiseberichte

JBL veranstaltet jährliche Expeditionen in die Heimatgebiete der Zierfische und Terrarientiere, um Daten der Lebensräume und Beobachtungen über die Lebensweise aus erster Hand zu erfahren. Neben dem JBL Forschungsteam können Naturinteressierte auf die JBL Expeditionen mitreisen. Neben guter körperlicher Fitness sollte ein ausgeprägtes Naturinteresse vorhanden sein, denn die Expeditionen sind kein Wellness-Urlaub, sondern Naturreisen unter manchmal recht rustikalen Bedingungen. Jeder der mitreisen möchte, muss einen Anmeldebogen mit einem Foto versehen und an JBL senden. Den Anmeldebogen finden Sie bei der Ausschreibung der kommenden JBL Expedition.


Vorschau JBL Expedition 2025 Peru

Kommen Sie mit dem JBL Forschungsteam in die Anden und den Tieflandregenwald, um Diskus, Skalare und andere Fischarten unter Wasser zu beobachten. Lassen Sie uns gemeinsam unberührte Natur zusammen mit Indigenen erleben, bei den wir auch übernachten werden.

JBL Expedition Kolumbien II - 2022

Alles war anders als auf der Februar-Expedition: Aus Bächen wurden breite Flüsse und der Dschungel stand 6 m unter Wasser. Nun waren Regionen erreichbar, die vorher noch nie ein Mensch betreten hatte. Man musste nur zwischen den Bäumen durchschnorcheln! Außerdem ging es zum buntesten Fluss der Welt, dem Caño Cristales.

JBL Expedition Kolumbien I - 2022

So viele überraschende Ergebnisse gab es selten! Rote Neon, aber nie in einem richtigen Schwarm. Dafür Flaggenbuntbarsche im Schwarm und Altum-Skalare zwischen Felsen wie im Malawisee. Das sind keine Märchen, sondern fotografisch und in Videos belegte Beobachtungen! Lesen Sie selbst, was unser 34-köpfiges Team so alles erlebt hat…

Vorschau JBL Expedition 2023 Südsee

Begleiten Sie das JBL Forschungsteam auf einem Katamaran unter Segeln in die unberührten Bereiche der traumhaften Südsee von Französisch Polynesien. Einen abgelegeneren Ort für Meerwasserforschung in einer paradiesischen Inselwelt wird es weltweit kaum geben!

JBL Expedition Japan 2019

Wie sieht ein Zoogeschäft in Tokio aus? Was sind die Geheimnisse der Koizüchter in Niigata, welche seltenen Tiere leben auf den subtropischen Ryukyu-Inseln und warum krabbeln Seeschlangen uns Tauchern dauernd in unsere Ausrüstung? Die 32 Teilnehmer erlebten so einige Überraschungen auf der 16tägigen Expedition!

JBL Expedition Indischer Ozean 2018

Jedes einzelne Ziel dieser Expedition wäre eine eigene Reise wert gewesen, aber gerade die Kombination der Ziele direkt hintereinander ergab das Besondere. Walhaie, Taggeckos & Chamäleons, Mauritius als ganzes und die Trauminseln der Seychellen. Für uns Aquarien- und Terrarienfreunde sind das ganz besondere Ziele....

JBL Hai-Workshop Bahamas 2018

Ein Hai-Intensiverlebnis der besonderen Art: Tagsüber mit Haien tauchen, schnorcheln und interagieren. Abends dazu eine Vorlesung vom Haiforscher Dr. Erich Ritter. Spannender kann das Thema Haie nicht sein!

JBL Expedition Venezuela 2016

Das JBL Forschungsteam flog im April in das faszinierende südamerikanische Land Venezuela. Unter wissenschaftlicher Anleitung erforschten die 50 Teilnehmer die Lebensräume unserer Zierfische und Terrarientiere in den Schluchten der Tafelberge und im Orinoco-Delta, dem zweitgrößten Fluss Südamerikas.

JBL Expedition 2015: Kalifornien, Südsee & Australien

In nur 18 Tagen waren unglaublich viele Beobachtungen an Tieren, Messungen und natürlich auch Erlebnisse möglich. Das 14-köpfige JBL Forschungsteam besuchte einen Tag lang die Insel Catalina vor Los Angeles in Kalifornien, 2 Tage lang Moorea in der Südsee, 12 Tage lang verschiedene Regionen Australiens und zum Abschluss die Wüste bei Dubai.

JBL Workshop Vietnam 2013

Im Mai ging es mit 70 Teilnehmern in die Region um Nha Trang, etwa 400 km nördlich von Ho-Chi-Minh City. Viele Schlangen, tolle Steinkorallenformationen und klare Bergflüsse begeisterten alle. Nur beim Dschungelcamp gab es Ärger mit den Behörden.

JBL Expedition 2012 Mittelamerika und Galapagos

Vom 04.02. bis zum 20.02.2012 führte die 6. JBL Expedition nach Mittelamerika und auf die Galapagos-Inseln im Pazifik. 16 Teilnehmer umfasste das Team, von denen 12 Teilnehmer aus 60 Bewerbern ausgelost wurden.

JBL Workshop Tansania 2010

Der JBL Tansania-Workshop, der zur Afrika-Expedition wurde

JBL Expedition 2009 Brasilien

Die 5. JBL Expedition hatte es in sich: 14 Tage Amazonien und nördliches Pantanal sowie zwei Tage an der südlichen Verbreitungsgrenze tropischer Meeresfauna im Atlantik!

JBL Workshop 2007 Philippinen

Im Süden der Insel Negros nahe Dumaguete forschten die 80 Teilnehmer eine Woche lang im Namen der Aquaristik und der Terraristik. Unter Anleitung namhafter Wissenschaftler und Aquaristikspezialisten wurden die Teilnehmer in Themen der Meeresbiologie, Verhaltensforschung, Wasseranalytik und Forschung eingewiesen.

JBL Expedition 2006 - Südafrika und Malawisee

Vom 7.09.06 bis zum 23.09.06 reiste das JBL Forschungsteam zusammen mit interessierten Fachleuten aus Deutschland, Holland, Südafrika und der Schweiz nach Afrika. Dort stand aquaristische Forschung und die Haischule von SharkProject und Dr. Erich Ritter auf dem Programm. Nach einem 11-stündigem Flug von Frankfurt nach Johannesburg mit South...

JBL Workshop 2005 Rotes Meer

81 Personen aus 8 Nationen nahmen am 1. JBL Workshop am Roten Meer teil. Der Workshop wurde in der Ecolodge Marsa Shagra durchgeführt, die direkt an einem Riffeinschnitt am Meer liegt. So können Taucher und Schnorchler über Sandboden in das Wasser gelangen, ohne das, die Küste säumende Riff zu beschädigen....

JBL Expedition 2004 Französisch Guyana & Karibik

Das JBL Forschungsteam reiste im September 2004 in den amazonischen Regenwald von Französisch Guyana und anschließend in die karibischen Gewässer der Kleinen Antillen.

JBL Expedition 2002 Sri Lanka und Malediven

Nach 20 Jahren Bürgerkrieg auf Sri Lanka waren die Mitglieder des JBL Forschungsteams die ersten, die in den von den rebellischen Tamilen besetzten Norden Sri Lankas durften. Unberührte Regenwälder, Flüsse und Bäche waren das Ziel. Natürliche Seen gibt es auf Sri Lanka nicht, dafür jedoch riesige Stauseen, die sich zu Naturparadiesen...

JBL Expedition 2001 Manado / Sulawesi

Wollen Sie in wenig Zeit möglichst viele verschieden Tierarten sehen? Möchten Sie Raritäten sehen und können Sie sich auch für Tiere begeistern, die kleiner als drei Zentimeter sind? Dann sollten Sie unbedingt nach Manado auf Sulawesi reisen. Dort befinden Sie sich in der artenreichsten Region unserer Erde, bzw. unserer Meere. In einem...

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und für welche Zwecke wir die Datenverarbeitung einsetzen. Bitte bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

PUSH-Nachrichten von JBL

Was sind eigentlich PUSH Nachrichten? Als Teil des W3C-Standards definieren Web-Benachrichtigungen eine API für Endbenutzer-Benachrichtigungen, die über den Browser Benachrichtigungen an die Desktop- und / oder Mobilgeräte der Nutzer gesendet werden. Auf den Endgeräten erscheinen Benachrichtigungen, wie sie der Endnutzer von auf dem Gerät installierten Apps kennt (bspw. E-Mails). Auf den Endgeräten erscheinen Benachrichtigungen, wie sie der Endnutzer von auf dem Gerät installierten Apps kennt (bspw. E-Mails).

Diese Benachrichtigungen ermöglichen es einem Webseitenbetreiber seine Nutzer so lange zu kontaktieren, wie seine Nutzer einen Browser offen haben - ungeachtet dessen, ob der Nutzer gerade die Webseite besucht oder nicht.

Um Web-Push-Benachrichtigungen senden zu können, braucht man nur eine Website mit einem installierten Web-Push-Code. Damit können auch Marken ohne Apps viele Vorteile von Push-Benachrichtigungen nutzen (personalisierte Echtzeit-Kommunikationen genau im richtigen Moment.)

Web-Benachrichtigungen sind Teil des W3C-Standards und definieren eine API für Endbenutzer-Benachrichtigungen. Eine Benachrichtigung ermöglicht es, den Benutzer außerhalb des Kontexts einer Webseite über ein Ereignis, wie beispielsweise über eine neuen Blog Beitrag, zu benachrichtigen.

Diesen Service stellt die JBL GmbH & Co. KG kostenlos zur Verfügung, welcher genauso einfach aktiviert, wie deaktiviert werden kann.