Tote Filter zum Leben erwecken im Teich

Nicht jeder Teichbesitzer hat einen Filter (leider), aber wenn schon ein Filter vorhanden ist, sollten Sie ihm ein wenig Aufmerksamkeit widmen.

Filter haben nicht nur die Aufgabe Trübstoffe aus dem Wasser herauszuholen, sondern auch die Aufgabe Siedlungsraum für schadstoffabbauende Bakterien bereitzustellen. Ein neuer oder auch ein gereinigter Filter ist klinisch tot. Es siedeln noch keine Bakterien auf dem Filtermaterial und es dauert auch mehrere Wochen, bis Bakterien einen Filter komplett besiedeln. Daher sollten Sie mit Bakterien ein wenig nachhelfen. JBL FilterStart Pond enthält genügend Bakterien, um Ihren Filter innerhalb weniger Tage zu aktivieren und damit voll funktionsfähig zu machen.

Nicht nur bei einer ersten Inbetriebnahme, sondern auch nach dem Einsatz von Heilmitteln, nach Desinfektionsmaßnahmen oder nach der Filterreinigung ist der Einsatz von JBL FilterStart Pond empfehlenswert.

© 04.04.2017
Heiko Blessin
Heiko Blessin
Dipl.-Biologe
JBL GmbH & Co. KG

Tauchen, Fotografie, Aquaristik, Haie, Motorrad

Kommentare