Die Karpfenlaus: Absammeln oder Behandeln?

Unter den Parasiten der wohl auffälligste und am besten sichtbarste Parasit. Die bis zu einem Zentimeter große, abgeplattete, runde Karpfenlaus (Argulus) gehört zu den Fischläusen (Brachiura). Sie bohren den Fisch an, um sein Blut zu saugen. Diese Einstichwunde kann Infektionen und Entzündungen hervorrufen. Wichtig ist bei der mechanischen Entfernung mit Hilfe einer Pinzette, dass diese Tiere mit JBL Ektol bac Pond Plus behandelt werden. Dieses Präparat verhindert eine Entzündung der Einstichstelle. Mein Behandlungstipp ist JBL ArguPond Plus , dieses Produkt wurde speziell für die Behandlung u. a. gegen Karpfenläuse entwickelt. Bei Nichtbehandlung dieser Erkrankung kommt es auf lange Sicht zur Abmagerung der Tiere und ein geschwächtes Immunsystem.

© 25.06.2017
Ronny Thorhauer
Ronny Thorhauer
Key Account National Teich (Mr. Koi)

Koi,Bonsai,Asiatische Kunst,Reisen,Autos,Tauchen,Fotografie,Social Media,Japan Reisen

Über mich: „Mr. Koi“ ist bei JBL im Bereich Teich tätig. Seit der Kindheit interessiert er sich für Koi und führte erfolgreich verschiedene Zoofachgeschäfte, für die er jährlich persönlich in Japan Koi selektierte. Dabei waren für ihn Qualität und Fischgesundheit der Schlüssel zum Erfolg.

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.