Die JBL Neuheiten auf der Interzoo 2018 - Teil 2

Auch am zweiten Messetag war unser Stand gut besucht. Neben dem neuen JBL SOLAR LED Konzept, das wir Ihnen in diesem Beitrag ( Die JBL Neuheiten auf der Interzoo 2018 - Teil 1 ) vorgestellt haben, gibt es natürlich weitere Messeneuheiten.

Im heutigen Beitrag stellen wir Ihnen ein Produkt vor, das bei gefährlichen Situationen schnelle Abhilfe bringt. JBL Detoxol ist ein Sofort-Entgifter, der Giftstoffe wie Ammoniak (NH3), Nitrit (NO2), Chlor und Chloramin im Süß- sowie Meerwasser SOFORT entfernt und somit wieder gesundes Aquarienwasser herstellt.

Die Wirkung tritt extrem schnell ein. Binnen 10 Minuten sind die Stoffe neutralisiert. 10 ml können 30 mg Ammonium und 2 mg Chlor binden. Das Produkt kann bis 5x überdosiert werden und somit sogar bei schweren Problemen helfen.

Normalerweise gibt es bei einem gesunden Aquarium keinerlei Probleme. Beim Wasserwechsel wird das Leitungswasser mit JBL Biotopol aufbereitet und die Filterbakterien bauen giftige Stoffe ab. Wird der Filter einmal zu stark gereinigt oder die Biologie durch Medikamenteneinsatz, Überbesatz oder Überfütterung gestört, kann es zu diesen Problemen kommen.

Damit diese Situationen, die auch ungewollt eintreten können, nicht zu Problemen wird und Leiden bei den Aquarienbewohnern hervorruft, ist diese Produktneuheit eine echte Wunderwaffe und hilft alles wieder schnell in den Griff zu bekommen.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier: JBL Detoxol

© 10.05.2018
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.