Expedition 2006 - Südafrika und Malawisee

JBL Expedition 2006 - Südafrika und Malawisee

Walbeobachtungen

Expedition 2006 - Walbeobachtung

Bei Hermanus versammeln sich jährlich im September Wale direkt in Strandnähe. Die Gegend gilt als bester Ort für Walbeobachtungen von Land aus. Erst seit kurzem ist es einigen speziell lizenzierten Skippern erlaubt, mit ihren Booten Walbeobachtungstouren durchzuführen. Das JBL Team war bereits morgens um sieben auf dem Boot im kleinen Ort Gansbaai und es dauerte nur etwa 15 Minuten, bis Wale zu sehen waren.

Bei den meisten Walen handelt es sich um Südliche Glattwale, die bis zu 18 m lang werden. Die Tiere sind teilweise sehr neugierig und beäugen die Besucher ganz genau. Die Walfänger hatten früher leichtes Spiel mit ihnen. Daher stammt auch der englische Name "right whale" - der richtige Wal.

Es war eben der "richtige" Wal zum Erlegen. Eine Waltour dauert etwa eine Stunde und bietet ausführliche Möglichkeiten der Beobachtung.