Warum benötige ich JBL FilterStart Pond ?

Bei Neuanlage, Wiederinbetriebnahme nach dem Winter, bei Reinigung der Filtermedien und nach Behandlung mit Medikamenten ist JBL FilterStart Pond anzuwenden. Hochaktive Reinigungsbakterien sowie zusätzlich heterotrophe Bakterien verschiedener Abbauwege auf einem mineralischen Trägergranulat sorgen für eine schnelle Besiedlung des Filters mit Bakterien. Die Nitrifikanten können sich auf dem Trägermaterial schnell ansiedeln und starten effektiv den Abbau von Ammonium/Ammoniak und Nitrit. Die Denitrifikanten sind im Wachstum etwas langsamer, sie benötigen daher etwas länger und beginnen dann mit dem Abbau von Nitrat zu atmosphärischem Stickstoff. Die heterotrophen Gruppen fördern den Mulmabbau, so dass die Filtermedien weniger schnell verschmutzten und sich zusetzen.

© 14.08.2013 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.