JBL Japan-Expedition 2019 mit Extra-Tagen im Dschungel und im Korallenriff

Viele Nachfragen führten dazu, dass JBL das Programm für die JBL Expedition erweitert hat: Nach der Ankunft in Tokio und einer Stadtrundfahrt geht es weiter nach Nikko, wo kulturelle Sehenswürdigkeiten besucht werden und in einem klaren Gebirgsbach geschnorchelt wird. In der Präfektur Niigata besucht das Team die berühmten Koizüchter der Region, zu denen JBL freundschaftliche Kontakte pflegt. Die Koizüchter stehen dem Team für Fragen zur Verfügung und auch Wassertests bei den teuren Koi sind geplant. Nach einer Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen zurück nach Tokio, fliegt das ganze Team auf die 2000 km südlich gelegene Ryukyu-Insel Ishigaki, die von traumhaften Korallenriffen umgeben ist. Meerwassertests, Verhaltensbeobachtungen an einer Mantarochen-Putzstation stehen sowohl für die schnorchelnden als auch tauchenden Teilnehmer auf dem Programm. Hier wurde die Aufenthaltszeit auf drei Tage verlängert. Während 16 Teilnehmer des Gesamtteams tauchen und schnorcheln, ist die andere Hälfte des 32-köpfigen Teams auf der Nachbarinseln Iriomote. Dort bildet ein kristallklarer Fluss, der von den Mangroven tief in den Dschungel führt, einen Forschungsmittelpunkt, um den Übergang vom Meerwasser über Brackwasser zum Süßwasser zu dokumentieren. Auch hier wurde die Aufenthaltsdauer auf drei Tage verlängert, um seltene Tiere wie den Palmendieb suchen zu können und mehr Zeit zum Beobachten von Schlammspringern, Kugelfischen, Flossenblättern und vielen Echsen, Schlangen und Spinnen im unberührten Regenwald zu haben. Nach drei Tagen tauschen die Teams die Inseln, bevor es über Tokio wieder zurück in die Heimatländer der Teilnehmer geht. Start ist der 17.10.2019 nach Tokio und am 30.10.19 kommt das gesamte Team wieder in Frankfurt (oder einem anderen Heimatflughafen) an. Der Reisepreis wird bei etwa 4500,- € liegen. Zur Zeit haben sich 28 Personen angemeldet und somit sind noch 4 Plätze frei. Erstanmelder haben jedoch Vorrang vor den 7 Wiederholern, die sich zur Zeit angemeldet haben. Anmeldeschluss ist der 15.11.2018.

Viele Fotos und Details der JBL Expedition Japan 2019 finden Sie hier: Expedition Japan

© 16.08.2018 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.