The story of liquid CO2 fertilisation

A lot of aquarists are talking about liquid CO2, which is said to be able to replace a conventional pressurized gas system or a bio-CO2 system. Those kind of products are said to be easy to dose and the “liquid CO” easy for the plants to absorb. Users have reported very different results. There have been reports of enhanced plant growth and also of negative effects on the algae. This blog series deals with the most important facts and background information in order to provide you with a realistic basis for your decision whether to adopt it in your aquarium.

Arrière-plan

Carbon dioxide is the nutritional basis for aquatic plants and it is supplemented through micro and macronutrients and light. The balance between all three elements is necessary for thriving plant growth in the aquarium. You will find further details in the blog: Why is carbon dioxide (CO2) the most important plant nutrient in the aquarium?

Explained step by step

The subject is diverse and can be viewed from varying perspectives. That’s why we have prepared a clear explanation for you which takes the products, the modes of action and the costs and benefits into account. To simplify matters we have categorised the subjects and summarised them briefly in a few main topics.

Part 1: The story of liquid CO2 fertilisation – The Substance

Part 2: The story of liquid CO2 fertilisation – The Effect

Part 3: The story of liquid CO2 fertilisation – The CO2 Content

Part 4: The story of liquid CO2 fertilisation – The Reliability

We hope that you enjoy reading this and that the background information will promote the success of your plant care and increase your knowledge of how to best keep an aquarium.

© 24.06.2016
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Ma personne: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Commentaires

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.