Faszination Schulaquarium – Das Wahlfach Aquarium

Viel zu selten finden wir im heutigen Schulbetrieb noch echte Schulaquarien. Die geringe Personaldecke und große Klassen sind ein Faktor, der dies erschwert. Zum Glück gibt es immer wieder engagierte Kräfte, die das Hobby Aquaristik so sehr lieben, dass Sie es mit zur Arbeit nehmen. Eine Aquaristik AG oder Wahlfach sind dafür ideal geeignet. Für die Kinder ist es eine einmalige Gelegenheit, Kontakt zu Tieren zu bekommen und auch in einer städtischen Umgebung die Themen Natur und Lebewesen aus einer ganz anderen Brillen wahrnehmen zu können. 

Als vor einigen Monaten Herr Samland Kontakt zu JBL suchte und das Vorhaben beschrieb, waren wir sofort dabei. Den Nachwuchs zu fördern und etwas Gutes für das Hobby zu tun, steht JBL auf die Fahnen geschrieben. So wird übrigens auch das Projekt  my-fish.org unterstützt.  Aus diesem Grund stellte JBL Produkte zur Einrichtung und Pflege der Aquarien kostenlos bereit. Seither ist das Thema Aquarium ein fester Bestandteil des Lehrplans an dem Maristenkolleg Mindelheim.  

Um Ihnen nun nicht einseitig über das Vorzeigeprojekt zu berichten, finden Sie nachfolgend den originalen Bericht von Daniel Samland, dem Leiter des Wahlfachs "Aquarium":

Ein wichtiger Aspekt des Schulprojektes Aquarium ist die Weitergabe von Verantwortung gegenüber den Lebewesen sowie die Bildung eines Umweltbewusstseins. Über diese Werte lässt sich viel erzählen, wirklich verinnerlichen kann man sie jedoch nur, wenn man die Dinge – im wahrsten Sinne des Wortes – selbst anpackt und erlebt!

Ziel dieser besonderen Aktion ist es, die beteiligten Schülerinnen und Schüler für das Thema Unterwasserwelt und den Schutz ihrer Bewohner zu sensibilisieren. Dabei müssen die sie auch selbst aktiv werden und Verantwortung für die Tiere übernehmen: Neben regelmäßigem Füttern muss das Wasser mit speziellen Tests auf seine Qualität getestet und auch ausgetauscht werden. Die Schülerinnen und Schüler ermitteln Messwerte rund um das Aquarium und formulieren Erklärungen dafür, was diese Messdaten für den Lebensraum Aquarium bedeuten. Sie entwerfen Ideen zur Umgestaltung des Aquariums und für die Anschaffung neuer Fische und sind die ganze Zeit ins konkrete Tun eingebunden - die Umsetzung ihrer Pläne und die kontinuierliche Beobachtung und Pflege des Aquariums mit seinen Fischbewohnern ist Teil ihres Schulalltags. Selbstverständlich steht hierbei mit Herrn Samland ein in der Aquaristik erfahrener Lehrer mit Rat und Tat zur Seite.

Nach den Sommerferien startete unser Wahlfach „Aquarium“ mit sechs teilnehmenden Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Herrn Samland. Nach dem ersten Kennenlernen ging es direkt in die erste Planungs- und Arbeitsphase, immerhin mussten insgesamt vier Aquarien in der Pausenhalle neu eingerichtet werden. Ziel sollte es sein, die große Vielfalt der Süßwasser-Aquarien darzustellen. Daher entschied sich die Wahlfach-Gruppe dafür, jedes Aquarium unter ein bestimmtes Motto zu stellen: Südamerika, Malawisee, Asien, Tanganijkasee. Leider wurde schnell klar, dass die vorhandene und zum Teil veraltete Ausstattung dafür nicht geeignet war. Doch zur großen Freude hat sich die Firma JBL bereit erklärt, das Wahlfachprojekt materiell großzügig zu unterstützen. Die technische Ausstattung ist dadurch wieder auf dem aktuellsten Stand. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Firma JBL.

Es folgten arbeitsreiche Wochen, in denen alle vier Aquarien von Grund auf neu eingerichtet wurden. Hierbei stellte sich so manches Problem, immerhin musste zum Beispiel berücksichtigt werden, dass die Aquarien von zwei Seiten einsichtig sind und als Raumtrenner dienen. Mit viel Geduld und handwerklichem Geschick hat die Wahlfachgruppe dies jedoch gelöst. Schließlich wurden die Aquarien in den endgültigen Zustand gebracht und nach einer gefühlt langen biologischen Einlaufphase konnten die ersten Fische einziehen.

Die Rückmeldungen der Schulgemeinschaft sind durchwegs positiv, immer wieder werden die vier Aquarien gelobt, bestaunt und bewundert.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Wahlfaches sind von Anfang an mit Begeisterung dabei und übernehmen nun unter Aufsicht von Herrn Samland die Pflege und Erhaltung der vier Aquarien.

Wie hat Ihnen diese Vorstellung gefallen? Möchten Sie mehr über derartige Projekte hier im meinJBL Blog lesen? Schreiben Sie uns Ihre Antwort in die Kommentare. 

© 22.07.2020
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.