JBL lässt sich in die Dosen schauen

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Viele Aquarianer möchten im Fachgeschäft einen Blick auf das Futter in den Dosen werfen, nur wurde dies bisher von der Siegelfolie unter dem Deckel verhindert. JBL konnte eine Technologie entwickeln, bei der die Siegelfolie transparent und dennoch undurchlässig für Luft ausgeführt werden kann. So ist das Futter weiterhin gegen die Oxidation durch die Umgebungsluft geschützt und kann gleichzeitig vom Aquarienfreund betrachtet werden! JBL stellt alle Dosen, auch die Schildkrötenfuttersorten nach und nach auf die neue, transparente Luftsperrfolie um. Aufgerissene Siegelfolien gehören nun endlich der Vergangenheit an…

© 18.02.2019 JBL GmbH & Co. KG

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.