Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 1

Anders als in natürlichen Gewässern haben wir in Aquarien mit Fischen meistens einen Nähstoffüberschuss durch die Fütterung und resultierende Ausscheidungen durch die Fische. So stehen den Pflanzen Nitrate und Phosphate ausreichend Mengen zur Verfügung. CO2 (Kohlendioxid), Eisen (Fe), Kalium (K), Magnesium (Mg) und weitere Spurenelemente müssen dennoch zugeführt werden. Dafür wurde JBL PROFLORA Ferropol entwickelt. In einem gescapten Aquarium liegen durch den geringen Tierbesatz (und daher geringer Futtermenge) andere Verhältnisse vor: Die sonst über das Futter und durch die Tierausscheidungen zugeführten Nitrate (N) und Phosphate (P) müssen mit dem Dünger zugegeben werden.

Da auch Kalium ein schnell verbrauchtes Mineral ist, hat JBL einen NPK-Dünger konzipiert, der die drei Stoffe vorgemischt enthält ( JBL PROSCAPE NPK MACROELEMENTS ). Mit Hilfe des JBL PROAQUATEST NO3 Nitrat testi , des JBL PROAQUATEST PO4 Fosfat Hassas test seti und des JBL PROAQUATEST K Potasyum Testi können Sie überprüfen, ob der JBL ProScape NPK Dünger dem Verbrauch Ihrer Pflanzen gerecht wird. Sollten Sie feststellen, dass die Nährstoffe unterschiedlich stark verbraucht werden, können Sie dazu übergehen, diese einzeln zuzugeben und weiterhin zu kontrollieren. Dafür bietet JBL die Einzelkomponenten an ( JBL PROSCAPE N MACROELEMENTS , JBL PROSCAPE P MACROELEMENTS , JBL PROSCAPE K MACROELEMENTS , JBL PROSCAPE K MACROELEMENTS , JBL PROSCAPE Mg MACROELEMENTS ). Eine sehr beliebte Ergänzung stellt Vulkanisches Urgesteinsmehl an, das einen sehr hohen natürlichen Gehalt an Spurenelementen aufweist ( JBL PROSCAPE VOLCANO POWDER ).

Ideale Wasserwerte

Neben Licht und Kohlendioxid benötigen die Pflanzen des Weiteren noch Nährstoffe, wobei hier zwischen Makronährstoffen (solche, die in größeren Mengen benötigt werden) und Mikronährstoffen, die in geringeren Mengen benötigt werden, unterschieden wird (s. Tabelle).

Für gut beleuchtete Pflanzenaquarien sollten folgende Werte eingehalten werden:

  • CO2 : 20-35 mg/l
  • Nitrat-Stickstoff (NO3): 10-30 mg/l
  • Kalium (K): 10-30 mg/l
  • Phosphat (PO4): 0,1-1,5 mg/l
  • Eisen (Fe): 0,1-0,5 mg/l
  • Magnesium (Mg): 5-10 mg/l

Makronährstoffe: C - Kohlenstoff, N - Stickstoff, P - Phosphor, S – Schwefel, K – Kalium, Mg – Magnesium.

Mikronährstoffe: Fe - Eisen, Na - Natrium, Ca - Calcium, Cu - Kupfer, Co - Cobalt, Zn - Zink, B - Bor, Mn - Mangan, Mo - Molybdän, Cl - Chlor.

Vermutlich erforderlich: Li - Lithium, Al - Aluminium, Sn - Zinn, Ni - Nickel, J - Jod, Br - Brom.

© 29.03.2016
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Kommentare

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.