News

JBL ProFlow Pumpen – mehr als nur Wasserbewegung

Wer Wasser fördern möchte, ob im Biofilter, Zimmerspringbrunnen oder als Strömungspumpe, braucht nicht nur eine zuverlässige Pumpe, sondern auch Anschlussmöglichkeiten und Vorfilterung. Das neue JBL Pumpenprogramm ProFlow bietet fünf unterschiedliche Wasserpumpen für jeden Einsatzzweck im Süß- und Meerwasser. Mit den JBL ProFlow t300 und JBL ProFlow t500 befinden sich extrem kleine und leistungsstarke Pumpen für den Einbau bei wenig Platzangebot (57 x 35 x 55 mm) im Programm. Sie besitzen ein Sieb als Vorfilter.

Die JBL ProFlow u800 und JBL ProFlow u1100 bieten mehr Leistung (900 bzw. 1200 l/h) und enthalten eine ansaugseitige Anschlussmöglichkeit an Schläuche oder Rohre, die gegen das Vorfiltersieb getauscht werden kann. So können die beiden Pumpen auch außerhalb des Wassers eingebaut werden. Bei allen u-Modellen sind die Achsen der Rotoren für besonders hohe Zuverlässigkeit beidseitig gelagert. Spitzenmodell ist die neue JBL ProFlow u2000 mit regelbaren 2000 l/h und einer maximalen Förderhöhe von 2 m. Auch die u2000 kann mittels Verrohrung oder Schläuchen außerhalb des Wassers betrieben werden. Auf alle Pumpen gewährt JBL vier Jahre Garantie.

Modell Watt l/h Förderhöhe Ø Saugseite Ø Druckseite
t 300 4 300 0,50 m - 12/16
t 500 5 500 0,80 m - 12/16
u 800 7 900 0,95 m 19/25 mm 16/22
u 1100 12 1200 1,30 m 19/25 mm 16/22
u 2000 35 2000 2,00 m 27/35 mm 19/25

© 15.01.2014 JBL GmbH & Co. KG