JBL Bakterienstarter kann Frost jetzt nichts mehr anhaben

Bisher wurden JBL Bakterienstarter während der Frostperioden speziell mit Styropor-Wärmeverpackungen ausgeliefert oder sogar bei sehr niedrigen Temperaturen nicht mehr versendet. Das gehört jetzt der Vergangenheit an!

Eine Mikrobiologin bei JBL hat es geschafft, die JBL Produkte mit lebenden Bakterien frostsicher zu machen. Eine Erhöhung der Konzentration gelöster Stoffe in den Bakterienzellen bewirkt eine Gefrierpunkterniedrigung und verhindert bis -4 °C die intrazelluläre Bildung von Eiskristallen (ähnlich Streusalz). Unterhalb von -4 °C schützen Kryoprotektoren, die eine Viskositätserhöhung bewirken, die Zellmembranen der Bakterienzellen vor Eiskristallen und verhindern die Dehydratation (Wasserentzug). Innerhalb der Bakterienzellen wirkt wiederum die Gefrierpunktserniedrigung gegen die Eiskristallbildung. Abbautests von Ammonium und Nitrit vor und nach dem Einfrieren zeigten eine identische Abbauleistung von 100 %! Diese spezielle Aufbereitung der Bakterienprodukte gilt für: JBL Denitrol , JBL FilterStart , JBL PROCLEAN BAC , JBL BactoPond , JBL FilterStart Pond

© 19.11.2018 JBL GmbH & Co. KG