La calefacción de fondo

El calentador de fondo lleva los nutrientes a las raíces de las plantas

Un calentador de fondo estimula enormemente el crecimiento de las plantas acuáticas, ya que provoca dentro del sustrato la circulación del agua rica en nutrientes, llevándola hasta las raíces de las plantas. Un calentador de fondo se compone de un cable calefactor largo que se coloca formando eses sobre el cristal del fondo del acuario. Justo por el cable, el agua se calienta y asciende. Entre los bucles del cable continúa fluyendo agua más fría, creándose así en la zona del sustrato una circulación del agua que siempre conduce el agua rica en nutrientes hasta las raíces de las plantas. Solo si se utiliza un sustrato demasiado fino (arena fina) puede que el agua no circule lo suficiente para un calentador de fondo. Entonces surgiría probablemente un problema de acumulación de calor en el sustrato. Por tanto, los cables calefactores para el fondo solo son aptos con sustratos de un tamaño de grano a partir de aprox. 0,8 mm.

Un calentador de fondo no sirve para calentar el agua de su acuario, sino únicamente para generar una «microcirculación» en la zona del sustrato. Por eso, los vatajes de los cables calefactores para el fondo son mucho más bajos que los de las varillas calefactoras. Lea aquí cómo se monta un calentador de fondo: Instalación del equipamiento técnico .

Welche Wattstärke ist Richtige für Ihr Aquarium?

Wenn Sie auf der Verpackung der Bodenheizkabel JBL PROTEMP b III nachsehen, für welche Aquariengröße das Heizkabel geeignet ist, werden Sie eine große Spanne sehen. Beim kleinsten Bodenheizkabel, dem JBL PROTEMP b10 steht z. B. 40-120 Liter. Die Literzahl ist eigentlich nicht das Entscheidende, sondern die Fläche, auf der die Bodenheizung ausgelegt werden soll! Unter der Literzahl steht daher: 40-80 cm. In einem 40 cm Aquarium würde die Länge des Bodenheizkabels (bei der 10 W Version z. B. 3,6 m) ausreichen, um die gesamte Bodenscheibe zu nutzen. In einem 80 cm Aquarium würde nur noch ein Teil der Bodenscheibe mit den Schlangen des Heizkabel ausgelegt sein. Da aber in vielen Aquarien die Aquarienpflanzen nur im hinteren Teil eingebracht wurden, kann dies durchaus sinnvoll sein! Daher bitte vor der Verlegung des Bodenheizkabels durchdenken, wo die Pflanzen sein werden und auch nur dort das Bodenheizkabel verlegen. Aquarianer, die den gesamten vorderen Aquarienteil mit Rasenpflanzen bedeckt haben, werden meist die kleinere Aquariengröße auf der Reichweitenangabe als relevant ansehen müssen.

Bitte wundern Sie sich nicht, dass die Wattstärke der Bodenheizung wesentlich niedriger ist, als die Wattstärke Ihres Regelheizers. Der Regelheizer (z. B. JBL PROTEMP S 25 ) soll die Wassertemperatur Ihres Aquariums für Ihre Fischarten auf den richtigen Wert bringen, z. B. 25 °C. Das Bodenheizkabel dagegen soll nur direkt am Kabel zu einer Wassererwärmung führen, damit das erwärmte Wasser aufsteigt und es so zu einer Wasserzirkulation im Boden kommt. Für diese Erzeugung einer Wasserzirkulation ist nur sehr wenig Energie (Watt) nötig.

Ahorro de energía

Sie können die Bodenheizung gerne mit der Beleuchtung zusammen über eine Schaltuhr regeln. Da die Pflanzen nachts keine Photosynthese betreiben, darf der Nährstofftransport an die Pflanzenwurzeln nachts auch gerne verringert werden. Daher darf eine Bodenheizung, die ja nicht temperaturgesteuert ist, nachts ausgestellt werden.

Sommer

Sollte es im Sommer zu sehr hohen Zimmertemperaturen kommen, wird der Regelheizer automatisch heruntergefahren und er wird nicht mehr heizen. Überprüfen Sie gerne einmal, ob er sich auch wirklich ausschaltet! Dies können Sie an der Kontrollleuchte des Heizers sehen oder schlichtweg erfühlen. Das Bodenheizkabel ist, wie schon erwähnt, nicht temperaturgesteuert. Daher sollten Sie es bei zu hohen Wassertemperaturen ausstecken und erst wieder einstecken, wenn die Wassertemperatur auf den gewünschten Bereich gesunken ist.

Was gibt es beim Verlegen eines Bodenheizkabels zu beachten?

Da wäre zuerst einmal der Zeitpunkt: Die Verlegung ist nur bei einem leeren Aquarium möglich. Sollte der Zooverkäufer Ihnen ein Bodenheizkabel empfehlen, nachdem Sie von ihm alles für die Einrichtung erhalten haben, müssen Sie dennoch versuchen, von körperlicher Gewalt abzusehen.

Überlegen Sie BEVOR Sie das Kabel in Schleifen am Boden Ihres Aquariums verlegen, in welchen Bereichen Sie Pflanzen einsetzen werden. Denn nur dort macht das Heizkabel Sinn.

Hinzu kommt ein weiterer Faktor: Sie werden vermutlich einen Langzeit-Pflanzennährboden ( JBL PROFLORA AquaBasis plus ) über dem Heizkabel einbringen. Wenn Sie dann später bei der Reinigung mit einem Bodenreiniger (Mulmglocke: JBL PROCLEAN AQUA EX 10-35 ) den Boden durchpflügen, um den Schmutz herauszusaugen, möchten Sie ja nicht den Langzeitnährboden wieder herausholen oder sich im Bodenheizkabel verfangen. Daher sollte das Heizkabel und der Langzeitnährboden nur in den bepflanzten Bereichen eingebracht werden.

Das Bodenheizkabel besteht aus einem Kabelteil, der sich nicht erwärmt und einem Teil, der sich erwärmt. Der „kalte“ Teil sollte bis zum Eintritt in den Bodengrund verlegt werden. Erst ab dem Teil, der sich unter dem Bodengrund im Aquarium befindet, muss sich das Kabel erwärmen. Den Übergang vom kalt bleibenden Teil zum sich erwärmenden Teil erkennen Sie bei den JBL Bodenheizkabeln ( JBL PROTEMP b III ) an schwarzen Innenteilen des Heizkabels.

Bitte wundern Sie sich nicht, dass die Wattstärke der Bodenheizung wesentlich niedriger ist, als die Wattstärke Ihres Regelheizers. Der Regelheizer (z. B. JBL PROTEMP S 25 ) soll die Wassertemperatur Ihres Aquariums für Ihre Fischarten auf den richtigen Wert bringen, z. B. 25 °C. Das Bodenheizkabel dagegen soll nur direkt am Kabel zu einer Wassererwärmung führen, damit das erwärmte Wasser aufsteigt und es so zu einer Wasserzirkulation im Boden kommt. Für diese Erzeugung einer Wasserzirkulation ist nur sehr wenig Energie (Watt) nötig.

Cookies: información breve y seguimos

La página web de JBL también usa varios tipos de cookies para poder ofrecerle una funcionalidad completa y muchos servicios: las cookies técnicas y funcionales son imprescindibles para que todo funcione cuando visite esta página web. También empleamos cookies para el marketing. Así podemos reconocerle cuando vuelva a visitar nuestra amplia página, medir el éxito de nuestras promociones y, mediante cookies de personalización, también podemos llamar su atención de forma individual, directa y adaptada a sus necesidades incluso fuera de nuestra página web. Usted puede determinar en todo momento –incluso con posterioridad– qué cookies desea permitir y cuáles no (más información en «Cambiar configuración»).

La página web de JBL también usa varios tipos de cookies para poder ofrecerle una funcionalidad completa y muchos servicios: las cookies técnicas y funcionales son imprescindibles para que todo funcione cuando visite esta página web. También empleamos cookies para el marketing. Usted puede determinar en todo momento –incluso con posterioridad– qué cookies desea permitir y cuáles no (más información en «Cambiar configuración»).

En nuestra política de privacidad obtendrá información de cómo tratamos sus datos personales y la finalidad de dicho tratamiento de datos. obtendrá información de cómo tratamos sus datos personales y la finalidad de dicho tratamiento de datos. Rogamos que confirme el uso de todas las cookies pulsando «He tomado nota» para poder continuar.

¿Es mayor de 16 años? Entonces confirme el uso de todas las cookies pulsando «He tomado nota» para poder continuar.

Elija su configuración de cookies

Cookies técnicas y funcionales para que todo funcione cuando visite nuestra página web.
Cookies de marketing para poder reconocerle en nuestras páginas y medir el éxito de nuestras promociones.