JBL TerraSand natur-rot
Bodengrund für Wüstenterrarien

  • Für Wüstenterrarien: Natürlicher Bodengrund aus feinem roten Sand, Körnung: 0,05 - 1 mm
  • Feiner, nahezu staubfreier Sand
  • Unterstützung des natürlichen Grabverhaltens vieler Arten durch feine Körnung
  • Rundung der Körnung vermindert schleißende Wirkung auf Haut der Tiere
  • Lieferumfang: Bodengrund, TerraSand
Mehr erfahren
Grundpreis 2,02 EUR / kg
Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt
Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.
Händler in Ihrer Nähe
Diesen Artikel finden Sie in Ihrem Fach- und Onlinehandel
Produktinformationen

Passendes Bodenmaterial für Terrarientiere
Um den Terrarientieren ein naturnahes Zuhause zu schenken, sollte das Terrarium biotopgerecht gestaltet werden. Entsprechend der Ansprüche der Tiere ist unter anderem die Größe des Terrariums entscheidend. Bei der Einrichtung kommt es auf den richtigen Bodengrund, passende Pflanzen, die Belüftung, Beleuchtung und die Wärme im Terrarium an.

Details

JBL TerraSand natur-rot 7,5 kg

Art. Nr.:
7101700
EAN Nummer:
4014162710178
Inhalt:
7,5 kg
Körnung:
0,1-0,2 mm
Volumen Verpackung:
6.140 l
Bruttogewicht:
7529.000 g
Nettogewicht:
7500 g
Gewichtumw.:
1000
Maße (l/h/b):
240/80/320 mm
FAQ
JBL TerraSand Ist es normal, dass der Sand mit Wasserkontakt hart wird?

Ja, das ist sogar die gewünschte Wirkung.

Blog - Meinungen & Erfahrungen

11.04.2017

Faszination Terrarium - Das Terrarium Handbuch

Die Haltung von Terrarientieren hat in den letzten zwanzig Jahren einen enormen Aufschwung erfahren. In unserer zunehmend hektischer werdenden Welt bietet ein Stück Natur in der guten Stube vielen Mitmenschen die Möglichkeit sich nach getaner Arbeit in aller Ruhe beim Beobachten ihrer Pfleglinge etwas zu entspannen.

Mehr erfahren

20.02.2017

Aus der Praxis: Mit richtigem Bodengrund zum Nachwuchs

Unser Wüstenleguan Pärchen Martha und Norman (Diplosauus dorsalis) fühlt sich im JBL Laborgebäude sehr wohl und plötzlich waren Eier in einer Höhle.

Mehr erfahren

06.10.2016

Was ist ein Aquaterrarium / Paludarium?

In vielen Zoo’s haben Sie es sicherlich schon einmal gesehen. Ein klassisches Terrarium wird mit einem Aquarium kombiniert. Oben Regenwald, unten Aquarium.

Mehr erfahren

11.12.2015

Das Wüstenterrarium - Teil 1

Mit dem Lebensraum Wüste verbinden wir Hitze und große Trockenheit. Betrachtet man die Lebensräume der Reptilien genauer, fallen vor allem die starken Temperaturschwankungen auf.

Mehr erfahren

23.08.2015

Woher kommen unsere Terrarienbewohner und wieso das wichtig ist

Eigentlich könnten wir diese Frage mit „von überall auf der Welt“ beantworten. Schließlich leben auch in Europa viele interessante Terrarientiere. Diese stehen jedoch zum größten Teil unter Naturschutz.

Mehr erfahren
Presse

14.11.2012

JBL Forschung verbessert Sand für Terrarien

Auf Anraten von Experten hat JBL die Körnung des weißen JBL Terrariensandes verändert. Der bisherige JBL TerraSand Weiß besaß eine recht feine Körnung von 0,1 - 0, 4 mm. Damit der Sand keine Augen verklebt und sonstige Probleme ...

Mehr erfahren
Lesenswert

Terrarium einrichten

Wie richten Sie ein Terrarium ein? Hier steht an erster Stelle natürlich die Frage, welche Tiere Sie pflegen möchten und welche Ansprüche diese Tiere an ihren Lebensraum stellen.

Schildkröten

Schildkröten gehören zu den beliebtesten Terrarientiere überhaupt und sind trotz (oder gerade wegen) ihrer Langsamkeit sogar bei Kindern absolute Sympathieträger! Bei der Pflege von Schildkröten sind einige Dinge zu beachten, damit die Tiere sich wohlfühlen, gesund bleiben und sich im Idealfall sogar vermehren. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise für die Pflege.

Terrarientiere

Wir zeigen Ihnen hier, welche Ansprüche die wichtigsten 25 Terrarientiere an Ihr Terrarium stellen. Erfahren Sie alles über Größe, Futter, Licht, Wärme usw., damit sich Ihre Tiere wohlfühlen.
Download

Produkttests & -infos

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweis für Zubehör
    Dateiname:
    safety_instructions_zubehoer.pdf
    Größe:
    17 kByte
    Download