DIY Themenaquarium - LED SOLAR CONTROL im Experten Modus

Nach den ersten beiden Beiträgen im meinJBL Blog zum Thema  JBL LED SOLAR CONTROL , die Sie unter   LED Controller zur automatischen Steuerung der Aquarienbeleuchtung und  Manueller Modus für grenzenlose Freiheit - JBL LED SOLAR CONTROL nachlesen können, erreichten uns viele Zuschriften und Bitten um die Einstellungen der beliebten Themenaquarien des Automatik-Modus der App. Die Lichteinstellungen sind beliebt, doch sind einige Sonderwünsche zu ergänzen. Wir haben bewusst die Funktion verhindert, dass ein Automatikprogramm der Themenaquarien kopiert und modifiziert werden kann. Sie fragen sich sicherlich: Warum? Wir haben diese Einstellungen nicht nur den verschiedenen Biotopen dieser Erde nachempfunden und ausgiebig getestet, sondern so abgestimmt, dass kein unerwünschtes Algenwachstum auftritt, wenn Sie dieses Licht-Setup verwenden und über den Akklimatisierung-Modus einsteigen.

Natürlich setzt es voraus, dass der Nährstoffhaushalt im Gleichgewicht (mehr dazu unter Düngung ist nicht gleich Düngung Teil 1 ) ist und alle Elemente zum Wachstum der Pflanzen angeboten werden. Dazu ist auch CO2 ein wichtiger Bestandteil, der bei einem starken Licht wie der JBL LED SOLAR NATUR unbedingt zum Einsatz kommen sollte. Mehr dazu können Sie in dem folgenden Beitrag nachlesen:  Warum die Pflanzen mit CO2 doch besser wachsen .

Themenaquarien im manuellen Modus

Nach Rücksprache mit unserem zuständigen Entwickler haben wir Ihnen alle notwendigen Hilfen und Daten in diesem Beitrag zusammengetragen, um die beliebten JBL Themenaquarien nachzubauen und zu modifizieren. Bitte beachten Sie, dass diese Daten nur Näherungswerte sind, denn in den Automatikprogrammen verläuft jeder Tag anders, 365 Einstellungen pro Jahr, angepasst an die Jahreszeiten.

Hinzu kommt, dass die Einstellungen je nach LED-Variante aufgrund der Wattstärke je cm2 Lichtleiste minimal differiert. Bei den Automatikprogrammen haben wir diese Anpassung für Sie bereits vorgenommen. Betrachten Sie daher die nachfolgenden Werte nur als Anhaltspunkt und stimmen es auf Ihre Bedürfnisse und den Pflanzenbesatz ab.

Lichtfarbe Warmweiß Kaltweiß Rot Grün Blau
Gesellschaftsaquarium 4500K* 112 145 255 51 77
JBL Dreamscape ® 5000K* 92 217 255 255 255
JBL Rio Pantanal® 4000K* 140 140 204 128 128
JBL Malawi Rocks® 6000K* 64 250 255 255 255
JBL Goldfish Paradise® 3500K* 204 59 255 0 77

(In der App werden die Lichtwerte von 0 bis 255 definiert)

Der Tagesablauf im manuellen Modus

Im Automatik-Modus ist die maximale Tagesdauer auf zehn Stunden limitiert und beinhaltet je 30 Minuten Sonnenaufgang und -untergang. Jede Sonnenphase leuchtet mindestens zwei Stunden am Stück, bevor eine Wolkenphase oder Gewitter auftreten. Gewitter treten am Tag nur einmal für eine definierte Zeitspanne auf und spielen dann eine fest definierte Anzahl an Blitzen aus. Die Häufigkeit der Blitze nimmt zum Ende des Zeitraums zu. Es empfiehlt sich, alle Wechsel mindestens 5-10 Minuten laufen zu lassen, um einen sanften Übergang zu erhalten. Die Dauer der Gewitterphase pro Tag und die der Wolkenphase entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Tabellen.

Gesellschaftsaquarium

Eigenschaften Min (h) Max (h) Durchschnitt (h)
Sonnenstunden 7,0 9,0 7,9
Wolkenphasen 1,0 3,0 2,1
Gewitter 0,2 0,5 0,4

JBL Dreamscape®

Eigenschaften Min (h) Max (h) Durchschnitt (h)
Sonnenstunden 8,0 9,0 8,4
Wolkenphasen 1,0 2,0 1,6
Gewitter 0,2 0,5 0,3

JBL Rio Pantanal®

Eigenschaften Min (h) Max (h) Durchschnitt (h)
Sonnenstunden 4,5 8,0 5,9
Wolkenphasen 2,0 5,5 4,1
Gewitter 0,5 1,9 1,0

JBL Malawi Rocks®

Eigenschaften Min (h) Max (h) Durchschnitt (h)
Sonnenstunden 5,0 10,0 6,9
Wolkenphasen 0 5,0 3,1
Gewitter 0 1,5 0,6

JBL Goldfish Paradise®

Eigenschaften Min (h) Max (h) Durchschnitt (h)
Sonnenstunden 4,0 8,5 5,9
Wolkenphasen 1,5 6,0 4,1
Gewitter 1,0 3,0 2,0

Wolkenphasen und Gewitter richtig einstellen im manuellen Modus

Wenn Sie nun den perfekten Tagesablauf und die Verteilung der Effekte im Kopf haben, müssen Sie die Wolkenphasen und Blitze richtig einstellen. Damit es Ihnen gelingt, haben wir beispielhafte Farbwerte definiert, die Sie an Ihre Lichteinstellung beliebig anpassen können. Es empfiehlt sich, mit diesen Werten zu starten und dann, entsprechend Ihren Wünschen, zu verändern.  

Warmweiß Kaltweiß Rot Grün Blau
Wolken Start 26 38 128 0 102
Wolken Ende 51 90 128 128 26

Die Farben der Blitze sind in der App hinterlegt und werden in drei unterschiedlichen Farben ausgespielt. Dadurch wird ein möglichst natürlicher Effekt simuliert, der sowohl tagsüber als auch bei Nacht täuschend echt wirkt

Wählen Sie als Anzahl einen Wert zwischen 2 und 5.

Sonnenaufgang & Sonnenuntergang im manuellen Modus

Zu guter Letzt, Start und Ende eines Tages im Aquarium - Der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang. Die Einstellungen sind recht einfach zu definieren. Sie unterscheiden sich lediglich zwischen der Verwendung mit oder ohne JBL LED SOLAR EFFECT . Haben Sie die Effektbeleuchtung nicht installiert, wählen Sie Warmweiß auf Stufe 3 statt 0. 

Warmweiß Kaltweiß Rot Grün Blau
Sonnenaufgang Start 0 0 13 0 0
Sonnenaufgang Ende 128 128 255 255 255
Sonnenuntergang Start 128 128 255 255 255
Sonnenuntergang Ende 0 0 13 0 0

Ihr individuelles Licht-Setup

Sie haben sicherlich schon einige Einstellungen probiert und wir freuen uns, wenn Ihnen die Vorgaben helfen, den Weg zu Ihrem perfekten Licht-Setup im Aquarium mit dem JBL LED SOLAR CONTROL zu finden. Beachten Sie jedoch, dass eine falsche Einstellung durch zu lange Beleuchtungsdauern oder falsche Farbabstimmungen für Ihre Pflanzen unvorteilhaft sein kann. Jede Änderung muss von Ihren Pflanzen durch eine Umstellung beantwortet werden. Ändern Sie deshalb regelmäßig in kleinen Schritten. Eine einmalige große Änderung kann durch den Akklimatisierung-Modus, der auf 50 % der Einstellung läuft und sich dann langsam steigert, ohne Probleme angewandt werden. Dadurch wird auch das Algenwachstum nicht zum Problem. 

Verraten Sie uns Ihr Licht-Setup in den Kommentaren und tauschen Sie sich mit den anderen Lesern dieses Beitrags aus.

© 23.06.2021

Mehr zum Thema für Sie

LED Controller zur automatischen Steuerung der Aquarienbeleuchtung

Sie sind es leid morgens die Beleuchtung Ihres Aquariums an- und abends auszuschalten? Hierbei hilft eine einfache Zeitschaltuhr. Wozu also etwas ändern? Drehen wir die Frage einmal um!
Weiter lesen

Manueller Modus für grenzenlose Freiheit - JBL LED SOLAR CONTROL

Es gibt abertausende Biotope auf der Erde, deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch Ihre Aquarien etwas mehr Individualität benötigen, als die fünf biotopgerechten Automatikprogramme. Mit dem JBL SOLAR CONTROL kein Problem.
Weiter lesen
Matthias Wiesensee
Matthias Wiesensee
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Social Media, Online Marketing, Homepage, Kundenservice, Problemlöser, Fotografie, Blogger, Tauchen, Inlineskating, Aquaristik, Gartenteich, Reisen, Technik, Elektronische Musik

Über mich: Seit Teenagerzeiten mit Aquarien in Kontakt. Klassische Fischaquarien, reine Pflanzenaquarien bis hin zum Aquascape. Aber auch ein Gartenteich und Riffaquarien begleiten mich privat im Hobby. Als Wirtschaftsinformatiker, M.Sc. bin ich als Online Marketing Manager bei JBL für die Bereiche Social Media, Webentwicklung und der Kommunikation mit dem Anwender der JBL Produkte zuständig und kenne die JBL Produkte im Detail.

Cookies, eine kurze Info, dann geht’s weiter

Auch die JBL Homepage nutzt mehrere Arten von Cookies, um Ihnen die volle Funktionalität und viele Services bieten zu können: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit bei Ihrem Besuch dieser Homepage alles gelingt. Zusätzlich setzen wir Cookies für das Marketing ein. So ist sichergestellt, dass wir Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer umfangreichen Seite wiedererkennen, den Erfolg unserer Kampagnen messen können, sowie anhand der Personalisierungs-Cookies Sie individuell und direkt, angepasst an Ihre Bedürfnisse, ansprechen können – auch außerhalb unserer Homepage. Sie können jederzeit – auch zu einem späteren Zeitpunkt – festlegen, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht (mehr dazu unter „Einstellungen ändern“).

Sind Sie über 16 Jahre alt? Dann bestätigen Sie mit „Zur Kenntnis genommen“ die Nutzung aller Cookies– und schon geht‘s weiter.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Technische und funktionale Cookies, damit bei Ihrem Besuch unserer Website alles gelingt.
Marketing Cookies, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.